Facebook war gestern – wir boykottieren das Zuckerberg Imperium

Facebook hat das Internet geklaut! Die Welt aber braucht diesen Zuckerberg und sein Zensurnetzwerk nicht.

Immer wieder werden mit fadenscheinigen oder ganz ohne Begründung ganze Seiten und Konten bei Facebook gelöscht. Wer eine bestimmte Reichweite hat und unliebsame Kritiker auf den Plan ruft, der kann auf diese Weise ganz schnell mundtot gemacht werden.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst
Photo by inky
Photo by inky

Selbstverständlich kann man schnell wieder ein neues Konto anlegen und bei entsprechender Fangemeinde schnell wieder bekannt werden – aber warum sollte man diese Spielchen mitspielen, wenn der große Reibach von anderen gemacht wird?

Warum sollten wir vor allem einen Konzern unterstützen, der in Deutschland so gut wie keine Steuern zahlt und auf Geheiß des Justizministers Zensur walten lässt?

Es gibt andere soziale Netzwerke, die nicht zu solchen Praktiken neigen. Daher wird der Facebook Button ab sofort entfernt.

Wer dennoch unsere Inhalte bei Facebook teilen möchte, muss dieses von jetzt ab manuell erledigen, wir werden ganz gewiss niemanden verklagen, unterstützen das aber in keinem Fall mehr.

Sämtliche Urheberrechte an unseren Inhalten liegen bei uns bzw. unseren Gastautoren – wir sprechen uns entschieden gegen die Verwendung unserer Daten durch Facebook für kommerzielle und sonstige Zwecke, wie Werbung etc aus.

Auf Facebook werden vom Mainstream abweichende Meinungen am häufigsten zensiert. Daher kommen wir zu dem Schluss, Facebook und Opposition, das passt nie und nimmer zusammen!

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6078 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.