Ex-Kinderstar Corey Feldman will über Hollywoods Pädophilen-Elite auspacken

In Deutschland wurde Corey Feldman als „Regi“ in der Kinderserie „Die Bären sind los“ bekannt oder auch mit den 80er-Jahre Kinoerfolgen „Die Goonies“ und „Stand by me“.

Corey Feldman photo
Foto by Greg2600

Nach dem Tod seines Filmpartners Corey Haims sprach Feldman in einem Interview der ABC-Show „Nightline“ im August 2011 über Kindesmissbrauch, Vergewaltigung und Drogen in der Unterhaltungsindustrie. Er selbst und Haim seien sexuellem Missbrauch zum Opfer gefallen. Feldman hat ein Buch über seine Erlebnisse geschrieben und sammelt nun für einen Film auf der Crowdfunding Plattform Indigogo. Er will mehrere Namen nennen, einer der Täter sei derzeit noch immer groß im Geschäft. Laut Feldman gibt es in Hollywood ein geheimes Netzwerk von Pädophilen, mindestens ein großes Filmstudio würde aktiv dabei helfen, die Verbrechen der Täter zu vertuschen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5969 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.