Hier O24 auf Telegram folgen

Die Grillsaison hat gerade erst angefangen und schon kommen die ersten schlechten Nachrichten aus Brüssel. Dieses Jahr bleibt noch alles beim alten, doch ab 2020 wird Grillkohle eu-weit mit einer CO2-Abgabe belegt. Damit soll der Anreiz für den Umstieg auf klimafreundliche Elektrogrills erhöht werden.

Auch eine Steuer auf Luxusgrills soll in Erwägung gezogen werden, wenn die Hersteller nicht mindestens 30 Prozent ihrer Geräte mit Elektrobefeuerung anbieten. Wie beim Auto gilt: Verbrenner sollen bis 2030 aus dem Verkehr gezogen und durch Elektrogeräte ersetzt werden.

Werbeanzeigen