Essen: Lebensgefährte sticht Frau (34) auf offener Straße nieder

    Essen-Kray: Am Morgen wurde eine stark blutende Frau auf der Krayer Straße entdeckt. Polizeibeamte einer Streife, die zufällig in der Nähe waren und sofort nach dem Notruf zum Tatort eilten, leisteten erste Hilfe. Aufgrund schwerer Stichverletzungen wurde sie umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Tatverdächtig ist ihr 43-jähriger Lebensgefährte. Er konnte kurz nach der Tat in Tatortnähe festgenommen werden und am Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwältin und ordnete die Untersuchungshaft wegen versuchten Totschlag an.

    Werbeanzeigen
    Loading...