Erwischt: CNN produziert #FakeNews über angebliche Proteste von Moslems gegen Terror

Das Video zeigt, wie CNN einen gefakten Beitrag über Protest von Moslems gegen filmt.


Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5639 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Schinbar hält CNN uns für ebenso vernagelt wie sie selbst es sind.
    Solchen Schmonzes haben wir schon mit den Jammergestalten der Politik in abgeschirmter Seitenstrasse in Paris als Heuchlerszenario der „trauernden“ Großkopferten gesehen.

    Die fette Merkel vorneweg. Nach Rückfrage bei der Stadtreinigung von Paris war aber entgegen
    ursprünglichen Verlautbarungen kein großer Fettfleck von der Strassenoberfläche zu entfernen.
    Scheinbar war der großeuropäische Fettnapf doch nicht undicht.

  2. Interessant ist auch der Werbespruch der allergrößten
    Fake-Zeitung Deutschlands ;

    “ WAS FAKT IST UND WAS FAKE !
    DIE WELT MACHT DEN UNTERSCHIED:“

    Da möchte ich dieser Huren-Zeitung gar nicht widersprechen.
    Die machen in Ihren linksversifften Verrats-Gehirnen Ihre Fake
    zum Fakt. Der Teufel sollte Sie holen oder noch besser, der
    Islam.

Kommentare sind deaktiviert.