Einzelfall in #Altena: Ist Merkel auch bestürzt über die täglichen Messereien von Asylbewerbern?

Altena: Nach der Messerattacke auf den flüchtlingsverliebten Bürgermeister fragt man sich bei Jouwatch, wie wohl Schwerverletzte aussehen.

Kurz nach dem Angriff trat das Opfer wieder in der Öffentlichkeit auf. „Bundeskanzlerin“ Merkel äußerte sich bestürzt.

Alleine aus den vielen Unterkünften für Asylbewerber werden fast täglich mehrere Messerangriffe bekannt, wie hoch die Dunkelziffer liegt, ist ungewiss. Bei den Tätern handelt es fast ausschließlich um Männer aus dem islamischen Kulturkreis, unter den Opfern befinden sich neben Asylbewerbern auch häufig Sicherheitspersonal, Helfer, alarmierte Polizisten oder Passanten, die auf der Straße überfallen oder bei anderen Verbrechen verletzt werden.

Foto: O24

Hat man von Merkel auch nur ein Wort der Bestürzung über diese entsetzliche Gewaltwelle gehört, die ihre Flüchtlingspolitik über das Land gebracht hat? Mitnichten! Reker und Hollstein – das sind Einzelfälle, wobei im letzteren die tatsächliche Schwere der Verletzung von den Medien hochgepuscht wurde. Bei OB Reker hatte es einen ähnlichen Geruch.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Nächste Demo

Redaktion
Über Redaktion 6456 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Ja, endlich war mal ein mieser Patriot am Werk.
    Dumm zwar aber für Propagandazwecke genau das richtige.
    Reker 2.0
    Der arme Bürgermeister. Opfer für (Mist-)Volk und Vaterlandsverräter.

  2. Messerangriff auf CDU-Politiker:
    Frau Merkel, Ihre Scheinheiligkeit und Doppelmoral widert mich an !

    Während Frau Merkel bei großen Terror-Attacken in Deutschland ungewöhnlich lang braucht, bis sie sich überhaupt zu einer Äußerung durchringt, ging es diesmal ganz schnell. Seit vielen Monaten werden die, die schon länger da sind jeden Tag Opfer von Messerattacken durch jene, die durch die offenen Grenzen in unser Land gelangt sind. Inzwischen wird öfter als 10 mal am Tag in Deutschland zugestochen

    • Cuxhaven – Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen den Syrer wegen 7-fachen Mordversuchs beantragt
    • Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Montag in Öhringen
    • Wuppertal: Zwei dunkelhäutige Einbrecher überwältigen und verletzen eine Bewohnerin in ihrem Haus
    • Schwabach: Ein Mann verfolgt nachts eine junge Frau, attackiert sie sexuell
    • Gießen: Marokkanischer Asylbewerber sticht seinem algerischen Mitbewohner im Streit mit der Gabel ins Gesicht
    http://tagebuch-ht.weebly.com/2811.html

  3. Es ist ein krimineller „Einzelfall“, was soll die Aufregung und Pressepräsenz in allen Medien! Das „Messern“ passiert doch täglich mehrfach in ganz „D“ – wo bleibt hier der mediale Aufschrei! Aber wie es nun feststeht, kapiert unsere „grün/links“-versiffte Elite und deren Medien das Problem erst, wenn einer der „ihren“ davon betroffen ist. Wenn es so ist, sollte vielleicht einmal jemand wie“Göring-Eckardt“ vergewaltigt werden, um die „Qualität“ ihrer so geschätzten „Goldstücke“ am eigenen Leib zu erleben und spüren, was sie der Bevölkerung zumuten!

  4. Ist doch sonnenklar, daß die linke Brut die – angebliche – Bedrohung des linksgestörten Bürgermeisters als gefundenes Fressen betrachten, und für den „Kampf gegen Rechts“ instrumentalisiert…….
    Immer dasselbe Schema F……..
    Ablenken von Abertausenden, teils erheblichen Straftaten aus den linksgestörten und – versifften TERRORBRUTSTÄTTEN (!)
    Und das korrupt-verlogene Polit-Medien-Mainstream-Establishment springt vergnügt auf den AfD-Bashing-Zug auf……(jede Gelegenheit nutzen………..für FakeNews, Propaganda, Agitation……und dreiste….L Ü G E N ….)

  5. Heute Nachmittag durfte ich im Münchner Merkur lesen, dass der Messerstecher lt. Polizei nicht der rechten Szene zugeordnet wird. Blöd gelaufen für Kipping von den Linken, die allen Ernstes der AfD mit eine Mitschuld gab. Der Artikel ist auf MM nicht mehr auffindbar. Das sagt alles.
    Und ausserdem – der Angriff fand an einer Dönerbude statt. Welcher Rechte isst schon Döner?

Kommentare sind deaktiviert.