Ein kommentierter und zensierter Leserkommentar zur gestrigen Maischberger „Sendung“

In Zeiten, in denen unter dem Deckmantel von „Hatespeech“, „Volksverhetzung“ oder „Schmähkritik“  die freie Meinungsäußerung eingeschränkt wird, dienen die Pseudo-Talksshows auf einmal noch weiteren Zwecken, als der bloßen Propaganda. 

Niemand schaut sich diesen Mist noch an, wenn nicht regelmäßig ein halbwegs vernünftiger Gast den anderen Gästen zum Fraß vorgeworfen wird. Die Hoffnung auf einen Punktsieg treibt dann doch wieder etliche längst verloren gegangene Schäfchen vor das zwangsfinanzierte MattscheibenGEZwängnis. Die Quote stimmt und zusätzlich kann man durch Provokation am nächsten Tag im Netz wieder nach etlichen „Hasskommentaren“ fischen und die Schreiber anzeigen, sowie gegen Onlineplattformen vorgehen.

Hier die Sendung zum Nachärgern, wer sich das unbedingt geben muss. Wie lange dauert es, bis es im Zeigefinger juckt und ein Mausrutscher droht?

Wir wollen nicht zensieren, blocken eigentlich nur unerwünschte Werbung und Spam, aber werden per Gesetz im Ernstfall gezwungen, für die Meinungen von Kommentatoren den Kopf her zuhalten bzw. Nutzerdaten per Gerichtsbeschluss herauszugeben.

Hier ein Beispiel eines geschätzten Lesers, das ernsthaft für Probleme sorgen könnte:


„Da in Opposition 24 nicht über der gestrigen Maischberger-Sendung berichtet wird, setze ich hier einmal an.

Diese alte verkalkte XXXX (Schmähkritik, Beleidigung), von der SPD behauptet tatsächlich noch, der Großteil der Bevölkerung sieht die Flüchtlinge als große Bereicherung für unser Land. .. und so eine Irrsinnige wird regelmäßig in dem vom Volk zwangsfinanzierten, öffentlichen Fernsehen eingeladen. Das alleine zeigt schon, dass der öffentliche Rundfunk eine volksverarschende
Dreckschleuder geworden ist. Das gilt ebenso für diesen schXXXXXX (Beleidigung) Typen Yogeshwar !
Was hat dieses Schwe..  eigentlich mit dem deutschen Volk, oder mit der Politik zu tun ?

Ich hatte schon Angst, diese Schwuchtel würde während der Sendung Alice vergewaltigen, so ist er ihr auf den Pelz gerückt! Seine Argumente für die Massenflüchtlinge einfach nur lächerlich. (wahrscheinlich im Ernstfall nicht zu beanstanden, aber wer weiß?)

Palmer ist ein richtiger Volltrottel ( wie alle Bürgermeister dieser Republik, die von SPD oder Grünen kommen, lässt er sich vor ihren Schweinekarren spannen.
und über den CDU-Mann ist jedes Wort zu viel, seine schizophrene Szene war die gespielte Empörung, über Wedel`s Aussage; Merkel und die gesamte Regierung ist mitschuldig am Tod von Maria aus Freiburg. Das entspricht für jeden der noch klar in dieser Republik denken kann, der vollen Wahrheit.

Wäre da noch die versiffte Moderatorin (grenzwertig) ; sie ließ Wedel kein einziges Mal ausreden, erlaubte der alten Hexe, der Schwuchtel und dem Merkel-Lemming immer wieder eine Unterbrechung ihrer Ausführungen und wenn einmal keiner eine Unterbrechung parat hatte, machte sie es selbst. Diese Sendungen sind einfach nur noch reine Propaganda für Merkel und der gesamten Verräter-Regierung!“


Aus unserer Sicht gibt es an diesem Kommentar und der Meinung des Autors nichts zu zensieren – sie gehört ihm, wir machen sie uns auch nicht zu eigen, wie es in der Rechtssprechung so schön heißt, aber so kann es ausgelegt werden, wenn sich eine der „geschmähten“ Personen persönlich angegriffen fühlt – s. Supernanny vs. Tilman Knechtel wegen eines Leserkommentars auf Youtube.

Die nächste Stufe der Meinungsäußerungsprohibition wird wohl bald erreicht sein, wenn die eigenen Kinder in der Schule die Eltern denunzieren, weil sie die Augenbrauen verdächtig heben oder jedes Mal schnell umschalten, wenn die geliebte Führerin auf dem Bildschirm erscheint.

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion

8 Kommentare

  1. Wer sich diesen GEZ – Dreck antut muss Masochist sein.
    Das geradezu unterirdisch blöde Getue der ÖRR – Schnepfen erspare ich mir seit 2013 erfolgreich. Ab und zu mal ein Kommentar wie dieser hier und man ist wieder für Monate kuriert.
    Hasta manana

    • Also ich z.B., schaue mir diesen Dreck auch schon lange nicht mehr an.
      Aber zum Zwecke der Information und der beschissenen Lage, hole ich mir teilweise dieses
      abnormale Material online ins Haus. Man kann nicht nur einseitige Informationen sammeln, denn nicht alles ist schlecht, was vom Gegner kommt.
      Er hört zwar noch nicht, aber dafür immer öfter ! :-)

  2. Volk zwangsfinanzierten, öffentlichen Fernsehen eingeladen.
    Man sollte sich das mal durch den Kopf gehen lassen
    selbst die auch so bösen NAZIS haben ihr Volk nicht mit zwangsfinanzierten
    Rundfunk beglückt,das gibt es erst in der auch so tollen Demokratie

  3. 1. Immer wieder:
    Diese Art von volks-vernichtenden, schamlos national-fernen Politikern, die wiederum ein ZDF kontrollieren und so eine in der DDR-Eliteanstalt dressierte Rot-Redakteuse in große Sendungen (ich schaue mir da 9 von 10 erst gar nicht mehr an!!) placieren, sind nur möglich, weil der asozial-verkommene, dekadent-debile BRD-Wahlpöbel (vornehmer ausgedrückt: ein desorientiertes und degeneriertes Volk) diese wählt mit ewig 70-95%!!

    2. Neben anderen Aspekten
    wird die -hauptsächlich das Leben bestimmende- Reale Macht-Politik der Makro-Sphäre ganz erheblich (entgegen dem dumm-anarchistischen Geschwätz dumpfer wie klugscheißerischer Nichtwahl-Verkünder) durch die Wahlresultate bestimmt.

    Demnach ist es 80% der BRD-Leute wurscht, daß wir so eine tägliche Massenkriminalität haben mit so Morden wie in Freiburg, mit Einbrüchen, Rauben, Gewalt, Mord in einem früher unbekannten und unvorstellbaren Maße.

    Würde man nun dieses politisch restlos verkommene BRD-Wahlvolk (nach so vielen Jahren, vor allem ab 1990, ist ein verzeihbarer Irrtum völlig ausgeschlossen!) als Einzelperson sehen, so hätte man es mit einer asozialen, nahezu kriminellen Person zu tun, wo man seinen Kindern jeden Kontakt verbieten würde, so jemanden weder in der Nachbarschaft noch in einem Amt haben wollte.

    3. Weiterhin sollte jeder,
    der sich empört, etwas tun, was in die Realpolitik hineinwirkt!! Etwa Flugblätter verteilen; wenn man keine hat oder sich dazu nicht befähigt fühlt, kann man genug bei AfD oder Deutsche Konservative bekommen oder aus Zeitungen was kopieren!!

    4. Kritische Leserbriefe werden massenhaft
    unterdrückt. Hier ist auch so einer:

    An die WNZ – online-Kommentar:
    Deutschland braucht weder eine Dunja Hayali vom ZDF-Orientfunk ( = Morgenmagazin mit gezielt 2/3 Migranten als Moderatoren) noch ihre strohdummen Klugscheißereien für die real verbrecherische (siehe dazu die Stellungnahmen etlicher hoher Juristen) Politik der Überfremdung-Umvolkung gegen das deutsche Volk und Vaterland!

    Jede Macht ist vergänglich, jedes Unrecht ist nicht ewig: Siehe 1789, 1945, 1989! Auch die heutigen Täter werden mal vor dem Richter stehen wie die Nazis 1945f. in Nürnberg!! 29.11.2016 08:22

    http://www.mittelhessen.de/lokales/region-dillenburg_artikel,-Dunja-Hayali-kommt-nach-Herborn-_arid,796914.html#null

    5. Und die Aktivisten der Rotgrünten werfen mit Strafanzeigen nur so um sich: Vor 2 Tagen kam(durchschnittlich im Monat gibt es 2-4 Anzeigen, 90% davon werden eingestellt, gegen mich wegen meiner vielen Protestbriefe an die oberen und Basis-Aktivisten des Verbrechens) kam ein Brief der Staatsanwaltschaft, daß mich die IG Metall, Stelle Herborn, wegen Beleidigung angezeigt habe, an was ich mich so nicht erinnern kann.

    Ich habe denen aber mit harten Worten Vorwürfe gemacht wegen ihrer Aktivität für die kürzlich örtlich stattgefundene Hetzlügen-Aussstellung zum erlogenen „NSU“.

    Meine Erfahrung ist, daß sich diese Rotgrünroten in einer faschistoiden Herrenmenschenattitüde eh für die besten aller Menschen halten und für sakrosankt, kritik-geschützt, weil sie doch ach so stolze, edle, heldenhafte, verdienstvolle Antinazi-Kämpfer seien. In der Justiz gibt es aber trotz aller Kritik immer noch genug rechtsstaatstreue, seriöse Personen, die das nicht mitmachen.

  4. Guten Tag,

    nicht zu vergessen Bergprediger Georg Restle von Monitor….der uns allen Ernstes einhämmern will, dass zu Karneval es etwa genauso viele Vergewaltigungen geben würde, wie Silvester…hat von mir eine Email bekommen….

    Und auch diese gehirngewaschene Reschke von Panorama…

    ….alles rot grüne Antifanten ….
    Bekomme regelmäßig Herpes incl. Aphten wenn ich die versehentlich einschalte…

    Interessant finde ich auch die Aussage von dieser Merkel….die spricht nun nicht mehr vom Deutschen Volk, sondern nur noch von denen die schon länger hier sind….

    ….auch auf der PK mit diesem Obama sagte Sie wortwörtlich….also wer das Volk ist bestimmen nicht einzelne…sie hätte es auch nicht gut gefunden, dass das Volk in der DDR auf einmal was zu sagen hatte, obwohl es vorher nichts zu dagen hatte….

    …diese skandalöse Aussage haben die Vollpfosten von den Medien bewusst oder unbewusst einfach mal überhört…
    2017 ist Wahltag und für mich persönlich auch Zahlltag…die haben alle einen an der Klatsche…punkt..

  5. Auch ich denke manchmal, dass es in diesen Talkshows zu einseitig vor sich geht. Aber die Sprache in diesen Kommentaren hier schockiert mich viel mehr. Das hat kein Niveau und muss doch einfach anders gehen. Mit Besorgnis sehe ich in den letzten Jahrzehnten z.B. die Respektlosigkeit gegenüber Autoritäten wie Polizei und Lehrer. Wir sollten hier in solchen Foren eine andere Sprache redenicht, sachlich, aber ohne unfertige, menschenverachtende Worte!

    • Wenn „gestandene“ Politiker Andersdenkende und politische Gegner öffentlich als Pack, Ratten, Dumpfbacken, Nazis etc. bezeichnen braucht sich dieses abgehobene Pöbel-Klientel nicht wundern, wenn derartige Verbalattitüden gegen ihre Ernährer bzw. das eigene Volk in gleicher Weise beantwortet werden. Und je näher die Wahlen heranrücken, desto übler und niveauloser wird das Gekeife der Polit-Blindgänger und Angstbeisser, die ihre vom Pack gefüllten Futternäpfe in Gefahr sehen.
      Genau dieser politische Milzbrand gehört aus der Politik und den Parlamenten entfernt, denn er ist destruktiv, volksschädlich, machtgeil und verseucht den Rechtsstaat und jeglichen demokratischen Diskurs. Deutschland wird sich gesellschaftlich und politisch erneuern müssen und daran führt kein Weg mehr vorbei.

Kommentare sind deaktiviert.