Düsseldorf: Über 80-jährige Dame in der Altstadt vergewaltigt

2016_297_wes

Düsseldorf: Mit einem Phantombild fahndet die Polizei nach einem Mann, der eine Rentnerin am Sonntagvormittag in der Altstadt überfallen und verletzt hat. Darüber hinaus kam es zu sexuellen Handlungen an der Frau. Der Täter flüchtete unerkannt. Eine Fahndung verlief ohne Ergebnis. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 11 Uhr war die Seniorin zu Fuß in der Altstadt unterwegs, als sie plötzlich im Bereich der Liefergasse/Lambertusstraße von einem Unbekannten in einen eigentlich versperrten schmalen Häuserdurchgang gedrängt und dort festgehalten wurde. Noch während er von der Frau Bargeld forderte, verging er sich an ihr. Im Anschluss flüchtete der Mann in Richtung Ratinger Straße. Das verletzte Opfer wendete sich an einen Zeugen, der die Polizei informierte. Eine sofortige umfangreiche Fahndung war erfolglos. Die Seniorin musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Unbekannte ist etwa 20 bis 25 Jahre alt. Er ist schlank und hat eine südländische Erscheinung. Er hat dunkle Haare und war mit einer Jeanshose bekleidet. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 12 unter Telefon 0211-8700.

Nach Informationen der BILD soll das Alter des Opfers tatsächlich 90 Jahre betragen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion