1 KOMMENTAR

  1. Es ist wie bei den Religionen. Wer nicht glaubt ist Ketzer. Dogmen dienen nur zur Erpressung und Konditionierung der Masse. So auch in der Politik. Wer leugnet ist Gegner der einzigen Wahrheit die uns Politclowns erzählen. Wer diese Wahrheiten nicht glaubt muss einen qualvollen Tod sterben. In den Anfangszeiten der RK Kirche auf dem Rad danach auf den unzähligen Scheiterhaufen. Es sind heute mediale Scheiterhaufen, Aufgeschichtet von verbrecherischer Journaille und dem ÖRR.
    Ketzer sind allerdings schlimmer als die unzähligen „Kinderfreunde“.
    Sie könnten nämlich den ungestörten Geldfluss von unten nach oben stören.

Comments are closed.