Dortmund: Waffenfunde, rechtsextremer Wolfsgruß und Hetze gegen Kurden auf türkischer Demo

Dortmund: Aktuell ist die Polizei im Großeinsatz, um eine Demo türkischer Nationalisten zu “beschützen”.

Der Beginn verzögerte sich um eine Stunde, wegen des “verspäteten Zulaufs von Versammlungsteilnehmern.”

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Zum anderen hat die Polizei bei mehreren Teilnehmern verbotene Gegenstände und Waffen aufgefunden (Schlagwerkzeuge, Vermummung, Baseballschläger, Messer, Quarzsandhandschuhe, Elektroschocker, Teleskopschlagstock und andere). Bisher wurde eine Person in Gewahrsam genommen.

Derzeit wird die Zahl der Teilnehmer auf ca. 350 Menschen geschätzt.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6142 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Über die Zulassung der Demo fremdstämmiger Bürger in Deutschland zu Themen, die nur sie interessieren, kann man – so man liberal eingestellt ist – durchaus nachdenken. ABER: Bei der Anmeldung derartiger Demos dann bitte Geldbeutel mitbringen und die Kosten für alle dazu erforderliche Deutschen Sicherheitsorgane an der Kasse im Vorfeld bezahlen! Wieder `raus gibt´s jedoch nichts!Solche Demos würden dann ganz, ganz schnell wieder in den Versenkungen verschwinden, waus denen sie einst hervorgekrochen sind (die Geister, die Merkel rief…). Finanziell würde es sich für diese Kandidaten sicher eher lohnen, einen Platz im Flieger der Turkish Airlines zu buchen und direkt vor Ort ihre Meinungen demonstrativ kund zu tun. Ich fürchte nur, dass sie dort nicht sehr weit kommen würden: Vom Versammlungsort direkt in den Knast. Und hier in Deutschland heißt es “WIR SCHAFFEN DAS!” Falsch: WIR WERDEN GESCHAFFT. Und das bewusst und sogar ganz gezielt! Starten wir eine Gegendemo, dann bekommen eher wir einen Schlagstock zu spüren, als die eigentlichen Urheber von Gewalt und Randale. Und NEIN, Herr Kauder: Das ist KLEIN Fake, sondern merkeldeutsche Realität!

  2. Nehmen wir einmal an, deutsche, glatzköpfige, stiefeltragende Bürger würden eine Demo halten, das Rauschen des medialen Blätterwaldes würde man noch in den USA vernehmen.
    Seltsamerweise wird über diese Türken-Nazis in Tagesschau oder anderen überregionalen Regimegetreuen Medien nichts berichtet!

    Warum wohl?

Kommentare sind deaktiviert.