Dingolfing: Ermittlungen gegen Asylbewerber nach Angriff mit Messer und Eisenstange auf Jugendliche

DINGOLFING: Der Angriff zweier Männer vom 31. Oktober auf eine Gruppe Jugendlicher ist aufgeklärt.

In der Nähe eines Cafès gingen die Täter zunächst an der Gruppe Jugendlicher vorbei, als einer der beiden Männer unvermittelt ein Messer zog und der zweite Täter eine Eisenstange hervorholte.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der Täter mit dem Messer stach dabei auf einen 17-Jährigen ein und verletzte ihn dabei leicht, beide Täter flüchteten anschließend.

Aufgrund intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Landshut in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut konnten nun die beide Täter, ein 18-jähriger und ein 17-jähriger afghanischer Asylbewerber, ermittelt werden. Gegen beide wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6083 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Und dann läßt sich diese Volksverräterin IM Erika auf dem Parteitag der abgehängten ( cdU ) mit standing Ovations feiern.
    Wie blöd ist das denn ? Ob deutliche Parallelen zu Adolfs Sportpalastreden rein zufällig sind ?

  2. Meiner Meinung nach ist das ein Mordversuch. Wenn ich jemanden gezielt mit einem Messer ANGREIFE und zu steche ist das ein Mordversuch nur weil er glücklicherweise nicht richtig getroffen hat lebt der 17 jährige noch.

Kommentare sind deaktiviert.