Die Welt erklärt Putin und die Russlanddeutschen zum Problem

Lange hielt sich die Journaille auffällig bedeckt und fast schon schien es, als sei man vor lauter Willkommenskultur gepaart mit Terrorhysterie des ewigen Putin – Bashings überdrüssig geworden.

Putin photo
Photo by theglobalpanorama

Aber plötzlich feiert der Russische Bär als Vladimir, der Schreckliche und ewiger Unruhestifter sein Comeback in der Springerpresse.

 


So, so -die Russlanddeutschen sind das Problem und nicht die Öffnung der Grenzen für Millionen illegaler Einwanderer, die vollkommen überfordert mit den westlichen Sitten sind, um es vornehm auszudrücken.

Die Affäre um das Mädchen Lisa stellt sich etwas anders dar, als es die russischen Medien berichteten, aber die Staatsanwaltschaft hat sich auch alles andere als mit Ruhm bekleckert mit ihrer Informationspolitik. In Zusammenhang mit einem 13-jährigen Mädchen von „einvernehmlichen Sex“ zu sprechen, grenzt an Tatsachenverdrehung, liegt doch das Schutzalter für die Einwilligung deutlich höher.

Die Täter sind nun auch keine Flüchtlinge, sondern Türken oder türkisch-stämmig, hier wurden einige Informationen hyperventilierend zusammengerührt und veröffentlicht. Eine Sternstunde für guten Journalismus mit gewissenhafter Recherche war das nicht, aber bitte, wer in aller WELT beklagt sich so plump darüber, dass andere mit gleicher Münze zurückzahlen?

Wollte man doch glatt einen Überfall auf einen Afrikaner auch irgendwelchen „russisch sprechenden“ Menschen in die Schuhe schieben, was sich später als Irrtum herausstellte.

Mag sein, dass das Putin und seiner „Trollarmee“ gerade recht kommt, aber ist das nun wirklich das Problem? Putin begreift Russland analog zur Ukraine als „Schutzmacht“ für hier lebende Menschen russischer Herkunft?

Ist der Autor des Artikels noch ganz bei Sinnen? Russlanddeutsche begreifen sich als Volksdeutsche oder deutschstämmig, manche sind es vielleicht gar nicht, aber sie kommen alle hierher, um Deutsche zu werden, was dann doch nicht immer so einfach funktioniert. 

Was auch immer diese Russlanddeutschen wollen, eines ganz bestimmt nicht: Deutschland übernehmen und sowjetisieren – ausgemachter Schmarrn!

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5950 Artikel

Frisch aus der Redaktion