Die Schande von #Kandel: Bürgermeister demonstriert mit der Antifa

Frauenbündnis Kandel – Foto: O24

#Kandel: Die Empörung war groß, als bekannt wurde. dass der umstrittene Bürgermeister Poß bei der Antifa gegen das Frauenbündnis demonstrierte.

Wes Geistes Kind ist nur der Schöpfer dieses Aufklebers? Wurden für diese mutmaßliche Volksverhetzung gar Steuergelder verschwendet?

Hier ein kurzer Clip von meinem Kollegen, der mit seinem Twitterkanal, den verpassten Livestream ein wenig ausgleichen konnte.

 

 

Mehr Infos folgen ….

Für alle Blogger und alternativen Medien sind hier weitere Bilder zur redaktionellen Nutzung verfügbar – private Nutzung ist selbstverständlich ebenso gestattet.

Dem Staatsfunk und ähnlichen „Medien“ ist die Nutzung des Materials untersagt.

8 Kommentare

  1. Jetzt zeigen sie ihre wahre Fratze und beweisen somit, was sie von den Opfern halten, denn nach allgemeinem Verständnis sollten die Opfer beweint und nicht die Taten relativiert werden, um damit auch falsche Entscheidungen zu kaschieren. Was sind das nur für Typen, die da in ihre Ämter gewählt wurden, pfui Teufel.

    1. „…gewählt“, oder vielleicht auch „eingesetzt“? Das System braucht willfährige und skrupellose Unterstützer – überall!

  2. Auch Kandel ist schuldig, Sie haben ein Ungeheuer
    zum Bürgermeister gewählt.
    Übertragen auf die BT-Wahl sind 87 Prozent der
    deutschen Wähler schuldig, über die heutigen
    Zustände in unserem Land. Das war doch eindeutig
    voraus zu sehen !!!
    So langsam wacht der Idioten-Michel auf, es reicht
    aber noch lange nicht.
    Viele der jungen Generation, vor allem „Blödstudierte“, sind für eine freiheitliche Demokratie für immer verloren.
    Diesen Gehirnen ist der Sozialismus von der linksversifften
    Doktoren-und Professor- Brut sprichwörtlich eingepflanzt
    worden.
    Alles seit Jahrzehnten von den Schweine-Parteien geplant !

  3. Wer hat ihn ins Amt gehievt ? Wer hat noch immer seine Abwahl nicht in die Wege geleitet ?
    Wer muss sich das fragen lassen ? Wer gibt und die Antwort auf diese Fragen ?

  4. Die Verlogenheit kennt offenbar keine Grenzen. Leider geht es weiter so und unsere Politiker betätigen sich als Steigbügelhalter für das Unrecht, welches sich gegen die Deutsche Bevölkerung richtet. Es wird gelogen, verschwiegen, beschönigt und relativiert. Jeder Fall ist ein „Einzelfall“, was soll das heißen? Alles nicht so schlimm? Möge es doch zur Abwechslung mal diese sog. Führungsriege treffen. Da sie und ihre Familien Personenschutz genießen, wird das nie passieren. Tolles Deutschland, Sarrazin hat vor diesen Zuständen gewarnt, dafür hat man ihn gekreuzigt. Wie lange mag das noch so gehen?

  5. Die Symbolik der Demonstration von Kandel

    Der Marktplatz in Kandel am 28.1.2018, aufgeteilt im Verhältnis 2/3 zu 1/3, auf der einen Seite 150 und der anderen Seite mehr als 1500 Teilnehmer symbolisiert den inneren Zustand unserer Gesellschaft. Das eine Drittel verkörpert die 10% Reichen (die selbsternannte Wirtschafts- und Politik-Elite), denen 2/3 all dessen gehört, was dieses Volk durch seinen Fleiß erarbeitet hat. Das kleine Häuflein unterstützt den Plan der Reichen und ihrer Politkermarionetten, entworfen durch UN und EU, durch Replacement (zu deutsch Bestandserhaltungsmigration), ein dauerhaftes Wirtschaftswachstum in Europa zu generieren. So sollen die Reichen reicher und die Armen (durch Niedriglöhne) ärmer werden.

    Hinter dieser Strategie stehen Großkonzerne wie ThyssenKrupp, Telekom, Mercedes, VW, Deutsche Post, 1&1, DHL aber auch die Caritas, die Diakonie und die gesamte Flüchtlingsindustrie, die am Leid derer, die man „Flüchtlinge“ nennt, aber auch dem Leid der Stammbevölkerung Milliarden verdienen.
    Die Schreier der Reichen sind angestachelt von deren Sprachrohren, die man hierzulande „Presse“ nennt. Sie glauben sie kämpfen für verfolgte Menschen und gegen die „Rechten“.

    Tatsächlich kämpfen sie für die Ziele der Reichen und der mit ihnen verbündeten sozialistisch / kommunistischen Ideologen. Die wußten schon immer was für die Menschen gut ist und, dass man sie, da sie dumm sind, zu ihrem Glück zwingen muß. Das war zur Zeit der Nationalsozialisten so (sie wollten die arische Rasse züchten) und das ist heute bei den rot / roten, grünen, schwarzen und gelben Ideologen noch immer so. Sie verfolgen den Plan von Coudenhove-Kalergi und seiner Pan Europa Union um aus weißen Europäern, Schwarzafrikanern und Asiaten weltweit eine braune Mischrasse zu züchten. Sie glauben, wenn alle gleich arm und optisch gleich sind, gäbe es Frieden auf Erden. Für ihre Verdienste um die Realisierung dieses abscheulichen Planes hat die Pan Europa Union die kommunistische Ideologin Angela Merkel bereits mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet.

    Auf dem einen Drittel des Marktplatzes stehen mehr als 1500 Teilnehmer, symbolisch für die Masse der Bevölkerung, die 90%, die täglich ärmer werden und das Leid des Krieges reich gegen arm zu tragen haben. Maria aus Freiburg, Mia aus Kandel und die vielen anderen sind Blutopfer dieses Krieges, eines Krieges von dem Warren Buffet, einer der reichsten Männer der Welt sagt, die Reichen würden diesen Krieg gewinnen. Nein, sie werden ihn auch dieses Mal verlieren. Sie treibt die Gier und diese ist eine negative Energie, siegen kann aber nur das Gute, die positive Energie.

  6. Was habt ihr erwartet? Sie hatten doch auch keinerlei moralischen Bedenken, Methusalems und Julias Liebesglück zu fördern. Ist der Ruf erst ruiniert…
    Alles vorhersehbar und kalkulierbar.

    Ich halte nicht einen einzigen dieser sauberen Damen und Herren für dumm oder naiv. Sie wissen sehr genau was sie tun (außer Kinder und Jugendliche). Politisch korrekte Überzeugungsarbeit, ist in jeder Hinsicht vergebene Liebesmüh. Es muss wieder Usus werden, dass man zu einem Arschloch Arschloch sagt.

Kommentare sind geschlossen.