Desinformationskampagne: Die Erde ist flach

Flache ErdeTäglich erscheinen Hunderte solcher Videos auf zahlreichen Youtube-Kanälen und anderen Videoplattformen. Theorien zur flachen Erde, dem größten Betrug in der Menschheitsgeschichte, sind das Thema.

Besonders in russischen Foren wird heiß über das Thema diskutiert. Kreationisten, Islamisten und Doof-Rapper verbreiten die Theorien genauso wie viele Spaßjunkies, die einfach nur gerne über den größten Schwachsinn diskutieren.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Hier noch ein wenige Tage altes Highlight aus dem “Themenkomplex” – wieder einmal muss auch der Tod von Michael Jackson herhalten, als Beweis dafür, dass Insider, die die Wahrheit ausplaudern beseitigt werden. 

Nur einige Wenige haben sich Gedanken über die Hintergründe gemacht, wie beispielsweise der bekannte “Mythen-Metzger.”

Er hält die neue Welle für eine geschickte Diffamierungskampagne, um die alternativen Medien im Internet der Lächerlichkeit preis zu geben. 

 

Es gibt tatsächlich Leute, die sich “zwanglos” mehrere Stunden mit den Theorien auseinandersetzen – muss man das wirklich?

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6166 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Als Segeler halte ich die flache Erde Theorie für Unsinn, weil es sonst die Unterschiede bei Luftströmungen zwischen Hoch- und Tiefdruckgebieten auf Nord- und Südhalbkugel nicht geben würde.

    Dafür braucht es die Rotation der Erde. Und wenn man eine flache Scheibe rotieren lassen würde, gäbe es keine andere Drehrichtung. Sondern auf beiden Hälften der Erde würde sich die Luftströmung zwischen Tief- und Hochdruckgebieten gleich verhalten.

    Allerdings soll das nicht heissen, dass an vielen Beobachtungen nicht mehr dran ist, als uns das Ministerium für Wahrheit wissen lassen will.

  2. well guys. you should go away from your PC s and have a look yourself.

    go. find the curvature.

    kleine empfehlung: augen benutzen !

    • Falls es nicht verstanden wurde:

      Auf der Nordhalbkugel wandert die Luft vom Hochdruckgebiet zum Tiedruckgebiet in einer Rotationskurve im Uhrzeigersinn aus dem Hoch raus und gegen den Uhrzeigersinn ins Tief hinein.

      Auf der Südhalbkugel ist es genau umgekehrt. Die Luft wandert auch hier vom Hochdruck zum Tiefdruckgebiet aber gegen den Uhrzeigersinn aus dem Hoch hinaus und im Uhrzeigersinn ins Tief hinein.

      Das Phänomen kann auf jeder Wetterkarte anhand Luftdruckänderungen und Windrichtungen beobachtet werden und sagt uns klar und eindeutig: Die Erde ist keine Scheibe.

      Denn auf der Scheibenwelt, selbst wenn sie rotiert, würde es diesen Unterschied nicht geben.

      Wer klug ist, der verläßt sich nicht auf den Anschein des Augenblicks sondern fragt sich, ob es Phänomene gibt, die nicht hinreichend erklärt werden können.

      Und das ist hier sehr eindeutig.

Kommentare sind deaktiviert.