#DefendEurope: Mission der CStar beendet

Foto: Twitter/DefendEurope

Am Donnerstagabend verkündete „Defend Europe“ das Ende der ersten Mission im Mittelmeer. „Es war ein Erfolg. Unbestreitbar. Absolut“, zogen die Identitären Bilanz.

In einem Exklusiv-Bericht auf Info-direkt schreibt Patrick Lenart:

Ich war von Anfang an bis zum Ablegen nach Libyen dabei. Und was ich erlebt habe, sprengt alle Erwartungen.

„Defend Europe hat gezeigt, dass wir zur richtigen Zeit am richtigen Platz waren und dadurch die Regierungen effizient beeinflussen konnten und konkrete Ergebnisse erzielt haben“.

Auch Martin Sellner meldete sich über Twitter zu Wort:

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5796 Artikel

Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Ein dickes Bravo den jungen Leuten.
    Die haben noch Rückgrat, nicht wie die auf der Couch herumfläzenden Wohlstandsrentner ohne cojones.
    Bin selbst Rentner aber wenigstens finanzell unterstützen kann man die ID.

    So geht Widerstand und nicht anders.
    Bravo !!!!

  2. „Jetzt gerade, am 20. August, ist nur mehr eines übrig.“ Keine Ahnung, ob es an Bord keinen Kalender gibt, aber der Tag des hl. Bernhard ist erst Sonntag. Ich hoffe, sonstige Neuigkeiten sind näher an der Realität.

Kommentare sind deaktiviert.