Wien: Im berüchtigten Stadtviertel "Favoriten" kam es in der Silvesternacht zu Ausschreitungen und Plünderungen.
Auf einer Silvester-Demo in Prag gegen die bestehenden Corona-Maßnahmen kam es zu Festnahmen. Die Demonstranten haben gegen das Versammlungsverbot verstoßen. Nach den derzeitigen Beschränkungen sind öffentliche Versammlungen auf zwei Personen begrenzt.

Medien

Freitag, 01 Januar 2021 10:45

Neujahrsansprache: Mross statt Merkel

von
Was erwartet uns im neuen Jahr?

Medien

Donnerstag, 31 Dezember 2020 18:29

2020 war schrecklich – 2021 wird gruselig

von
Das neue Jahr beginnt, wie das alte Jahr endete, mit der Realisierung eines grünen Ideologieprojektes, des „Silvesterböllerverbotes“. Wird es auch so enden?
Was sich gerade im linksversifften Berlin abspielt spottet jeder Beschreibung. Die spätrömische Dekadenz war vermutlich ein Vogelschiss gegen das Regiment der Tiermenschen, das heute Abend als geschlossene Gesellschaft die jährliche Mega-Party alleine unter sich abhält. Das gemeine Volk darf per Zwangsfernsehen zuschauen, welch jämmerliche Gestalten vor laufender Kamera ihr Gebührenschmarotzerdasein zelebrieren.
Mittwoch, 30 Dezember 2020 23:31

Dissidenden im Zeitalter der Impfungen

von
Polly beginnt mit Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens, die ein verblüffendes Eingeständnis machen, dann gehen wir zu 4 weiteren Beispielen der Verfolgung von Menschen über, die die Big-Pharma Antwort der Regierung auf COVID in Frage stellen, und dann schauen wir, wer "sie" sind. Wer ist es, der hinter der Verfolgung, Zensur & dem Impfstoff-Narrativ steckt? Um…
Mittwoch, 30 Dezember 2020 12:30

Geimpfte Bundestagswahl 2021

von
Wir werden geimpft! Täglich werden wir bewusst oder unbewusst durch unsere Qualitätsmedien geimpft. Die Einflussnahme erfolgt zunächst nicht via Oberarm, sondern über Aug' und Ohr. Die Vakzine sollen in unser Bewusstsein, das folglich gegen alles Kritische immun werden solle. Wer in seiner Jugend mit sozialistischen Ideen „geimpft“ wurde, leidet womöglich sein Leben lang an diesen…
Die Politik in der Corona-Krise kam nicht aus heiterem Himmel. Der „Kampf gegen die Viren“ begann schon in den 1990er Jahren als „Kampf gegen den Bioterror“. Eine Recherche zeigt: Über zwanzig Jahre lang wurden seither in Planspielen immer wieder Pandemie-Szenarien geprobt, erst in den USA, später international abgestimmt, auch mit deutscher Beteiligung. Die Titel…
Dienstag, 29 Dezember 2020 21:56

Es geht nicht um die Lockdowns

von
Jeder, der unter den ständigen Lockdowns der Corona-Politik zu leiden hat und sich um seinen Betrieb oder seinen Arbeitsplatz sorgt, der sollte jetzt gut zuhören.
Eine Gruppe der „Thüringer Allgemeinen“ hat über einen offenbar befreundeten Einmann berichtet, der sich bei einem Fluchtversuch verletzte:
Mittwoch, 30 Dezember 2020 00:35

Der wahre Skandal des Ausgabengesetzes

von
Letzte Woche verabschiedete der Kongress ein massives Koronavirus-Hilfs- und Gesamtausgabengesetz als "Omnibus" (Sammelgesetz). Präsident Trump drohte damit, sein Veto gegen das Gesetz einzulegen, da er eine Erhöhung des Betrags für die durch das Gesetz autorisierten "Stimulus"-Schecks von 600 Dollar auf 2.000 Dollar fordert. Die Schecks sollen denjenigen helfen, die von den Lockdowns betroffen sind. Präsident…
Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, hat sich gegen Vorrechte für Menschen ausgesprochen, die bereits gegen das Coronavirus geimpft sind.
 Unter der Überschrift „Keine Ahnung von Historie, Geschichte und der neueren deutschen Geschichte“ hat sich Henryk Broder mit einem DLF-Interwiev von Josef Schuster vom Zentralrat der Juden auseinandergesetzt. Schuster hatte vor einem „enthemmteren Antisemitismus in Worten“, wie er ihn sich vor einigen Jahren noch nicht habe vorstellen können gewarnt. Mitschuldig seien „Funktionäre der AfD“, von…
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat für die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln vor fünf Jahren um Verzeihung gebeten. Es sei "unsere Pflicht", die Opfer "um Verzeihung zu bitten, dass der Staat sie in jener Nacht nicht beschützt hat - egal wer damals politisch Verantwortung trug", schreibt der CDU-Politiker in einem Gastbeitrag für den "Kölner…
Ein Lager für syrische Flüchtlinge im Nordlibanon wurde am Samstag nach einem Konflikt zwischen einigen Bewohnern in Brand gesetzt. Jugendliche sollen laut staatlichen libanesischen Nachrichtenagentur für den Brand verantwortlich sein, bei dem drei Personen verletzt wurden. Das UNHCR teilte mit, dass mehrere Personen bei dem Feuer verletzt und in ein Krankenhaus in der Region Miniyeh…

Medien

Neue Osnabrücker Zeitung: Unzählige Corona-Einsätze, dafür aber keine Fußballspiele: Trotz des Lockdowns ist die Zahl der Überstunden bei der Polizei 2020 bundesweit auf unverändert hohem Niveau geblieben. Nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) schieben die Beamten derzeit insgesamt einen Berg von etwa 20 Millionen Überstunden vor sich her - wie auch im Vorjahr ein…