Samstag, 17 August 2019 10:00

Jetzt Schulden machen? - bitte nicht!

von
Soll man jetzt Schulden machen? Die Zinsen sind so günstig wie noch nie für Kredite - also warum nicht Schulden machen? Wenn dann noch die Inflation kommt dann werden die Schulden doch sogar noch weg inflationiert und ich zahle weniger zurück. Heute beantworten wir die oft gestellte Frage ob Schulden machen jetzt sinnvoll oder fatal…
Samstag, 17 August 2019 02:00

Börsen-Zeitung: Rezession im Anmarsch

von
Kommentar von Kai Johannsen zur Prognosefähigkeit von Zinsstrukturkurven Wenn Sie derzeit jemanden treffen, der nicht mit einer Rezession der US-Wirtschaft und anderer Volkswirtschaften rechnet, dann sollten Sie diese Person fragen, ob sie überhaupt weiß, was eine Rezession ist. Denn die Signale, die derzeit von den Bondmärkten kommen, weisen eindeutig darauf hin, wohin die Reise in…
Die vorgeschlagenen Änderungen sind durchaus dramatisch zu nennen. So etwas an Öffentlichkeit und Parlamenten vorbei inszenieren zu wollen, zeugt von einer zutiefst undemokratischen Grundhaltung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Anti-Bargeld-Kreuzzügler. Der neuerliche Vorstoß gegen das Bargeld fügt sich in die Strategie zur trickreichen Bargeldbeseitigung
[caption id="attachment_491003" align="alignnone" width="1024"] Unbekannter-Obdachloser - foto: O24[/caption] Wer derzeit auf der Suche nach ein paar Argumenten ist für seine These, dass eine konjunkturelle Krise oder gar Rezession im Anmarsch ist, kann am Anleihemarkt aus dem Vollen schöpfen: Die zehnjährige Bund-Rendite bei minus 0,657% auf Rekordtief, die 30-jährige Bund-Rendite bei minus 0,195% auf Rekordtief, bei…
Kann man mit Gelddrucken Krisen lösen? Kann man bestehende Schulden mit neuen Schulden bezahlen? Sie sagen nein? Die Notenbanken und manche "Experten" denken da anders. Der nächste Gehirnfurz, der das sterbende System künstlich am Leben erhalten soll, heißt MMT - Modern Money Therory. Erfahren Sie hier was das ist und was Sie tun müssen! Quelle:…
Mittwoch, 14 August 2019 02:00

Nord/LB vor dem Showdown

von
[caption id="attachment_645831" align="alignnone" width="1280"] OpenClipart-Vectors / Pixabay[/caption] Börsen-Zeitung: Showdown, Kommentar zur Nord/LB von Bernd Wittkowski Auffangen oder abwickeln? Die Fortführung der Nord/LB, die monatelang "nur noch" von der Zustimmung der EU-Kommission abzuhängen schien, steht akut auf der Kippe, und zwar anscheinend nicht primär wegen Brüsseler Forderungen, etwa zu Garantieprovisionen. Dissens soll vor allem - manche…
  Enteignung und Nullzinsphase, Aufkaufprogramme und Anlagenotstand, Zinssenkungen und Negativzinsen, Bankensterben und Rezession, Handels- und Währungskrieg. Wie kann ich mein Geld jetzt davor schützen? Was machen mit dem Geld? Welche Anlange sind jetzt sinnvoll? Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel! Das Zeitalter der Sachwerte beginnt. Quelle: Friedrich & Weik
Dienstag, 06 August 2019 11:00

Und noch mehr Jobs sind bald #futschi

von
[caption id="attachment_512793" align="alignnone" width="1800"] Foto: O24[/caption] Der Hashtag #futschi hat sich inzwischen auf Twitter etabliert. Ins Leben gerufen wurde er von Finja Elchin, die darunter die neuesten Meldungen über Firmenpleiten und Stellenverluste verbreitete. #Futschi #Verdi #Bsirske #Rezession ??? Wenn #Gewerkschaften fleißig mit an den Ästen sägen, auf denen wir sitzen und später, wenn die #Arbeitsplätze…
Alarmstufe Rot! Die Rezession kommt! Die Einschläge kommen näher und werden heftiger. Sowohl die volkswirtschaftlichen Daten als auch die Unternehmenszahlen verschlechtern sich zunehmend. Die Notenbanken müssen die die Zinsen senken und die Geldpolitik wird gelockert. Was beduetet das für Ihr Geld? Jetzt muss man sein Vermögen schützen - denn Negativzinsen werden kommen! Quelle: Friedrich &…
[caption id="attachment_639834" align="alignnone" width="1280"] Defence-Imagery / Pixabay[/caption] von Paul Craig Roberts Kapitalisten haben die Verantwortung für Amerikas vergangenen wirtschaftlichen Erfolg übernommen. Beginnen wir damit, die Dinge richtig zu stellen. Der amerikanische Erfolg hatte wenig mit dem Kapitalismus zu tun. Das soll nicht heißen, dass die USA mit einer Art sowjetischer Zentralplanung mehr Erfolg gehabt hätten.…
Samstag, 03 August 2019 02:00

EZB-Aktienkäufe - Keine gute Idee

von
Kommentar aus der Börsen-Zeitung von Dietegen Müller Die Konjunktureintrübung, geopolitische Spannungen - durch die Ankündigung von US-Präsident Trump, neue Zölle auf chinesische Importe zu erheben, noch gestiegen - und niedrige Inflationsraten zwingen die Notenbanken zu neuen geldpolitischen Lockerungsübungen. Bloß, ihre Mittel sind begrenzt. In besonderem Maße gilt das für die Europäische Zentralbank (EZB), bei der…
[caption id="attachment_638910" align="alignnone" width="969"] FED: Dan SmithRdsmith4 [CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons[/caption]Börsen-Zeitung: Geliefert! Kommentar zur Zinsentscheidung der US-Notenbank von Kai Johannsen Der Markt hat sie gefordert, die Fed hat sie geliefert: die US-Leitzinssenkung. Gestern Abend hat die US-Notenbank den Leitzins um 25 Basispunkte gekappt. Das ist die erste Zinssenkung seit gut zehn Jahren. Im…
[caption id="attachment_638560" align="alignnone" width="1280"] Bru-nO / Pixabay[/caption] Gemeinhin wird ja immer gerne kolportiert, dass eine umfangreiche schulische Ausbildung der Schlüssel zu einem überproportionalen Einkommen sei. Angesichts der zahlreichen, arbeitslosen Akademiker, gerinnt diese Erkenntnis zusehends zur Farce. Das könnte auch daran liegen, dass der Arbeitsmarkt ganz anderen Gesetzmäßigkeiten unterliegt, als ausschließlich irgendeiner imaginären "Qualifikation". Man muss…
Der Schweizer Unternehmer Matthias Gartenmann lässt in diesem Interview mit Markus Gärtner kein gutes Haar an der politischen Kaste in Brüssel und Berlin. "Alle sind im Euro gefangen, das System ist zementiert, es gibt keine politischen Reformen", sagt der Mann, der international aufgestellte Firmen vom Kanton Zürich aus berät und nicht nur Deutschland und die…
Es ist die größte Blase aller Zeiten - die Staatsanleihenblase mit gigantischen 55 Billionen Dollar Volumen! Davon sind jetzt schon 13,7 Billionen Dollar mit negativer Verzinsung und weitere 12 Billionen Dollar mit 0% bzw. mit einer Verzinsung unter der Inflationsrate. Wie lange kann das noch gute gehen? Wer kauft sowas und was bedeutet das für…