Samstag, 06 Juni 2020 22:44

#blacklivesboring: Abstandsregeln gelten nicht für den linken Mob

von
Wieder einmal toben die Linksradikalen im Netz wegen ein paar Festnahmen von "Demonstranten". Dabei schritt die Polizei so gut wie gar nicht ein. Bei den Hygienedemos wurde wegen der immer noch verhängten Abstandsregelung brutal durchgegriffen. Den linken Mob, der Deutsche ganz allgemein unter Generalverdacht stellt und Unterwerfungsgesten fordert, ließ man gewähren. Die Bilder sprechen für sich. Berlin ist ein Irrenhaus und gehört nicht mehr zu Deutschland. Baut beim nächsten Mal die Mauer um die ganze Stadt und lasst keinen mehr raus. https://twitter.com/C_AB_/status/1269313567708282880 https://twitter.com/manaf12hassan/status/1269307886984888322 https://twitter.com/BEMigrantifa/status/1269316400696504327 https://twitter.com/AfD_Fraktion_HH/status/1269270439571972096 In Hamburg gab es eine kalte Dusche. https://twitter.com/BlackDo04913777/status/1269341524048990208 https://twitter.com/Schwulemiker/status/1269344968075870210 https://twitter.com/Platinmensch/status/1269326220233244677 Foto: Twitter