Das Notfall-Kochbuch | Die besten Rezepte

Kochen ohne Strom und Wasser: Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ruft die Bürger auf, Rezepte einzureichen. Ziel: 10 Tage ohne Strom und Leitungswasser überleben. Michael Mross und Christian Hiss erörtern Teilnahmebedingungen und gute (Katastrophen-)Koch-Ideen.

Werbeanzeigen
neueste älteste meiste Bewertungen
Ludwig der Traeumer
Mitglied
Ludwig der Traeumer

Alles schon mal dagewesen. Wenn dieser „Notfall“ eintritt, dauert es nicht lange bis wir das Kriegskochbuch brauchen.

https://digital-beta.staatsbibliothek-berlin.de/werkansicht?PPN=PPN724008284&PHYSID=PHYS_0068&view=picture-download

„Ohne Strom geht‘s in die Hölle.“ – auf LdT nachzulesen.

ClaudiaCC
Mitglied
ClaudiaCC

Es wäre zu schrecklich, wenn Deutschland im Katastrophenfall führungslos dahin dümpeln müsste, weil die politische „Elite“ schwächelt ! Aber Gottseidank braucht unsere politische Führung kein Notfall-Kochbuch : Die sorgen schon jahrelang vor und haben sich die Notfallreserve vernünftigerweise direkt am Körper angelegt. Merkel, Altmaier, Kahrs und Claudia Roth können so wochenlang von dem zehren, was sie sich in weiser Voraussicht angefuttert haben und auch Robert Habeck hat sich schon ein Doppelkinn und eine veritable Wampe zugelegt, seit er von den „Diäten“ der Kotzdeutschen leben muss. Und wenn das Trinkwasser ausgeht, können unsere Volksverrä* …, äh … treter aus dem Graben… Weiterlesen »