Hier O24 auf Telegram folgen

So sehen Verlierer aus – „Die Mannschaft“ ist raus – Foto: O24

Das war’s für Jogi Löws kunterbunte Truppe. Zu Beginn verweigerte Özil wieder trotzig das Singen der Nationalhymne, warum auch – es ist ja eh nur eine „Mannschaft“, kein Nationalteam. Ganz im Gegensatz dazu die Südkoreaner, die ihr Bestes gaben und die historische Chance nutzten. Herzlichen Glückwunsch zum hochverdienten 2:0.

Für Nicht-Fußballfan Heiko Schrang kommt das Ergebnis nicht überraschend, er hatte es vorhergesagt. Ebenso richtig lag auch Peter Haisenko. Die grottenschlechte „Leistung“ der Mannschaft veranlasste ihn, eine Verschwörungstheorie in Umlauf zu bringen, schrieb er auf Anderwelt.

Und somit nominiere ich die beiden Autoren für den diesjährigen Alois Irlmaier Award. Möge der Bessere gewinnen!

Werbeanzeigen