Dänische Königin beharrt auf Staatsbesuch in der Türkei

queen Margarethe photo
Photo by aalborgstift

Die dänische Tagespresse berichtet, dass der für Oktober geplante Staatsbesuch von Königin Margrethe trotz der politischen Veränderungen in der Türkei nicht abgesagt wird.

Die Delegation der Königin ist selbstverständlich in Erdogans Präsidentenpalast eingeladen, mit von der Partie ist auch Außenminister Kristian Jensen, ebenso verschiedene Persönlichkeiten aus der Wirtschaft.

Der außenpolitische Sprecher der Konservativen, Naser Khader kritisierte die Entscheidung gegenüber der Tageszeitung „Nordschleswiger“: „Es ist wirklich unklug, an diesem Staatsbesuch festzuhalten, sowohl aus politischer Sicht als auch aus Sicherheitsgründen“.

Was das Volk davon hält, wird hingegen gänzlich verschwiegen – sicher nicht besonders viel. Aber welches Staatsoberhaupt interessiert schon die Meinung eines Volkes, wenn es ums Geschäft geht?

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5641 Artikel
Frisch aus der Redaktion