#CoronaVirus: 50.000 Neuinfektionen pro Tag – entsetzliche Videos kursieren im Netz

Undercover-Journalisten in China haben entsetzliche Zustände in Bestattungsunternehmen der Provinz Hubei dokumentiert. Dort sollen die Krematorien überfüllt sein und die Leichen nicht mehr schnell genug verbrannt werden können. (1) Professor Neil Ferguson vom Imperial College of London, erklärte in einem Interview dass in China bereits 50.000 Neuinfektionen pro Tag zu verzeichnen sind.

Wenn die Befürchtungen zutreffen, dass sich die Sterblichkeitsrate von 15 Prozent verdreifacht, dann bedeutet dies etwa 7500 Tote pro Tag. Der Arzt, der als allererstes warnte, ist am Coronavirus gestorben.

Im Netz kursieren jede Menge Videos, deren Authentizität jedoch nicht zweifelsfrei festzustellen ist.

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Leider kann man heute nichts und niemandem mehr trauen. Was in den letzten Jahren als Falschmeldungen, Fälschungen, gezielten, vorsätzlichen und bewussten Irreführungen usw. usw. über die Medien verbreitet wurde, geht auf keine Kuhhaut mehr. Es geht nicht mehr um (möglichst) objektive Berichterstattung, sondern nur noch um die Durchsetzung von persönlichen Interessen bestimmter Personen oder Gruppierungen gleich welcher Art, fasst immer nur in grottenschlechter Absicht, um irgendwem wie auch immer zu schaden.

Comments are closed.