Bützow: Im letzten Moment geflüchtet – drei Männer fallen über 25-Jährige her

Bützow: Eine 25-jährige Frau wurde gestern Abend gegen 21:45 Uhr auf dem Kirchplatz von unbekannten Tätern überfallen. Zwei der Männer packten sie plötzlich, ein Dritter versuchte ihr die Kleidung vom Leib zu reißen.

Als plötzlich zwei unbeteiligte Männer um die Ecke kamen, konnte sich die Frau losreißen und flüchten.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Nach Angaben des Opfers sind die Täter etwa 180 cm groß. Sie trugen dunkle Bekleidung und kommunizierten miteinander in einer ihr unbekannten Sprache.

Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen der versuchten sexuellen Nötigung aufgenommen und sucht nun Zeugen der Tathandlung. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222 entgegen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6157 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Freitag, 5. Mai
    18.00 Uhr
    Stadtpark Norderstedt, Stormarnstraße / Am Kulturwerk, Norderstedt
    CDU-Landesverband:
    Bundeskanzlerin Angela Merkel in Norderstedt

    Besuch der Bundeskanzlerin Angela Merkel im Norderstedter Stadtpark mit buntem Begleitprogramm für Jung und Alt

    Vorprogramm ab 17.00 Uhr

    Weitere Informationen folgen rechtzeitig vor der Veranstaltung.

    KOMMT ALLE!!!

  2. DOKU

    Kurdin pro AfD und kritisiert molslemische Männer
    +
    Als letzte redete die kurdischstämmige Deutsche Leyla Bilge. Sie hat sich als Aktivistin einen Namen gemacht, die Hilfsgüter in Flüchtlingslager in Syrien und im Irak bringt. Inzwischen ist sie in der AfD und redete sich bei dem Kongress in Rage. Sie sprach von “unkontrollierbaren muslimischen jungen Männern”, die in Deutschland “rauben, vergewaltigen und morden” und empfahl, “die Muslime rauszuschmeißen”. Das Publikum feierte sie. Irgendwann kam sie dann auch bei Höckes Lieblingsthema an und fand, dass die Deutschen selbstbewusster sein müssten und dass es “jetzt langsam reicht” mit dem kritischen Blick auf die deutsche Geschichte.

    An dieser Stelle ging der Moderator ganz schnell ans Pult. Obwohl Bilges Redezeit noch gar nicht abgelaufen war bat er sie, doch bitte zum Schluss zu kommen.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-03/afd-extremismus-kongress-pazderski/seite-2 19.3.2017

    +

    Und SAT1 Morgenmagazin + Akte20, 7.3.2017
    Claus Strunz (zu den migrantischen Kriminellen am Cottbusser Tor in Berlin): “Wer sie ins Land läßt, trägt auch für sie die Verantwortung!”

Kommentare sind deaktiviert.