#BREXIT: Warum Deutschland der große VERLIERER ist

Der Brexit ist da! Boris Johnson hat geliefert und die EU schrumpft erstmals von 28 auf 27 Länder. Was jetzt passiert, wer die Gewinner und Verlierer sind und was uns erwartet erfahren Sie hier im neusten Video von Marc Friedrich

Werbeanzeigen

3 KOMMENTARE

  1. Warum Deutschland der große VERLIERER ist?
    Warum Deutschland zurecht der große VERLIERER ist?
    *
    Weil dieses Deutschland eine Frau Merkel wieder und immer wieder wählte.
    Weil exakt dieses Deutschland, mit seiner frei gewählten rot-grün-versozten Migrationspolitik den überwiegend konservativ denkenden Britten (mittels kontingentierten und nicht kontingentierten Lebenssituationsverbesserten Fachkräften aller Glaubensrichtungen und Weltanschauungen aus Russland, Nah-u. Fernost, Afrika etc. pp.) den Brexit de facto alternativlos aufgedrängt hat.
    Punkt.

  2. Gähn, ein Nettozahler entfällt, für Schland wird’s noch teurer. Wat ne Erkenntnis.

    Deutschland kann nur für diejenigen “Verlierer” sein, die an das Konstrukt EU glauben und außer Dollarzeichen nichts im Kopf haben, sprich alles ausschließlich aus einem einzigen (subjektiven) Blickwinkel bewerten, dem Füllstand der eigenen Geldbörse. Für jene wäre auch ein Dexit Deutschlands sicherer Untergang. Nur die klug beim Hiob investierten würden überleben.

    “Gewinner” sind übrigens die ganzen Welt – und Geldretter. Nichts funzt besser als das Geschäft mit der Angst. Des einen Leid ist des andern Freud, nie war’s anders.

    PS
    Dirk Müller Fonds sollen ja auch voll durch die Decke gehen. Ich würde den Keller trocken halten, damit das viele Geld nicht schimmelt. 😉

Comments are closed.