Brandanschlag auf Auto von Frauke Petry: “Dank der Hetze von Gabriel, Stegner, Maas und Co.”

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte auf das Auto der AfD-Politikerin Frauke Petry einen Brandanschlag verübt, teilt die Bundesvorsitzende über ihr Facebook Profil mit.

Photo by Medienmagazin pro
Photo by Medienmagazin pro

Das Feuer wurde von Anwohnern bemerkt. Der Pkw ist völlig ausgebrannt.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Für den Vorfall macht Petry den scharfen Tonfall politischer Gegner verantwortlich und nennt dabei namentlich gleich mehrere SPD Politiker:

“Die Auseinandersetzungen zwischen den politischen Gegnern in Deutschland nehmen dank der Hetze von Gabriel, Stegner, Maas und Co. immer gewalttätigere Ausmaße an. Da man sich mangels Argumenten nicht auf demokratische Weise mit den politischen Mitbewerbern auseinandersetzten kann, greift man zu “härteren” Maßnahmen. Aber wir lassen uns nicht einschüchtern, wir sind gekommen, um zu bleiben!”

Besonders pikant sei: Die Stadt Leipzig habe zuletzt die Eintragung einer Auskunftssperre für Petry mit Hinweis auf eine nicht erkennbare Bedrohungslage abgelehnt. Dies wurde erst vor einer Woche nach Intervention des sächsischen Staatsschutzes korrigiert.

Die Angriffe auf AfD Mitglieder haben in den vergangen Monaten ein Maß erreicht, das an Terror grenze, so Petry weiter.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.


Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6157 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Leider kann man in “unserem” Land, die Autos von roten Schw…. nicht abfackeln.
    Die werden auf Kosten des Steuerzahlers Tag und Nacht bewacht !

  2. Sorry, aber dieses Nazi Bashing gegen die AFD ist nur peinlich und leider sind viele Deutsche so blöd und glauben den Scheiß auch noch. Jeder anständige Bürger sieht, dass Merkels Einladungspolitik nichts, aber auch gar nichts, mit der Aufnahme von Verfolgten zu tun hat. Jeder dessen Intelligenz nicht total im Keller ist sieht, dass es so nicht weiter geht.

    Die angeblichen Arbeitskräfte die wir brauchen ist völlig dreiste Lüge. Bei 20 Millionen Erwerbslosen, die Deutschland hat, ist es verantwortungslos zu behaupten, dass wir keine Fachkräfte haben. Ein Land in dem fast jeder eine Ausbildung hat. Die Regierung ist einfach peinlich.

    Merkel und Gabriel sind aus verschiedenen Gründen eine Gefahr für die Demokratie. Ich mag die AFD auch nicht und warne davor sie zu wählen, aber nicht weil sie eine Nazi Partei ist, wie behauptet. Nein die AFD ist ein Systempartei die Deutschland genauso schädigt, wie die anderen Parteien auch.

    Die AFD ist genauso eine Nazi Partei, wie die CDU/CSU/SPD/FDP und Grüne. Sie unterscheiden sich nicht. Auch bei der AFD ist zu befürchten, dass sie wie die CDU/CSU/SPD/FDP und Grüne bereits, die Demokratie abschafft.

    Die Politik von CDU/CSU/SPD/FDP und Grüne berechtigt uns Bürger, gemäß GG diese Parteien aus dem Amt zu jagen. Außer billige Propaganda kommt nichts von diesen Parteien. Ich bedauere es nur, dass die Bürger von ihren Recht nicht Gebrauch machen, die Demokratie zu retten!

    • Ja, .. wie wollen Sie denn dann die Demokratie retten ?, wenn in Ihrem Sinne auch die AFD keine demokratische Partei ist.
      Wahrscheinlich sind Sie dann ein Nichtwähler und unterstützen die Linksfaschisten dadurch noch mehr.
      Von solchen Hosensch……, habe ich die Schnauze voll !

Kommentare sind deaktiviert.