Lisa Licentia: Am 1.6.2019 fand das “Ashurafest” in Bonn statt. Ein Islamischer Trauermarsch bei dem sich Erwachsene (und auch ein Kind!) so heftig auf die Brust schlagen, sodass große, nicht übersehbare blaue Flecken entstehen. Allein die Tatsache dass das an einem Sonntag Nachmittag in der Bonner Innenstadt passiert, sollte jedem zu denken geben der “den großen Austausch” immer belächelt hat.


1 KOMMENTAR

  1. Daran sollte sich die weiche deutsche Klimajugend ein Beispiel nehmen. Also liebe Hüpfer, etwas mehr Einsatz bitte, die Sonne schein nämlich schon wieder. 🙁

Comments are closed.