Bombenanschlag in Essen – Verletzte bei Explosion im Sikh Tempel

Kurzmeldung: Drei Verletzte bei einer Explosion in einer Gebetsstätte für Sikhs in Essen.
Zeugen haben zuvor einen maskierten Attentäter gesehen. Das “Gurdawa Nanaskar” Gebetshaus liegt in einem Industriegebiet und zur Zeit der Explosion fand dort eine Hochzeitsfeier statt.

UPDATE: POLIZEI HAT DIE TÄTER GEFASST – SALAFISTEN

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Ca. 200 Personen waren laut Polizeibericht anwesend. Eine doppelflügige Eingangstür wurde durch die Explosion komplett aus dem Rahmen gerissen, Teile der Aussenfassade (Schieferplatten) waren zerstört und Fensterscheiben zersplittert. Das Gebäude wurde sofort komplett evakuiert. Zwei Personen wurden durch die Explosion verletzt , davon einer schwer.


Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6161 Artikel
Frisch aus der Redaktion