»Bis zu 200 Millionen Flüchtlinge werden nach Europa kommen!«

Polen und Kroatien wehren sich gegen den Flüchtlingswahn: »Manche sollten im Gefängnis sein, statt durch Europa zu spazieren und Sozialhilfe zu kassieren.«

Foto aleksandrlutcenko / 123RF Lizenzfreie Bilder

 

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Deutsche Gesinnungsdiktatur versus Meinungsfreiheit

Das, was man hierzulande nicht hört oder wofür man in unserer POLIT- und MEDIEN-GESINNUNGSDIKTATUR gleich als »Nazi« oder »Rechter« diffamiert wird, darf man in anderen Ländern noch aussprechen.

» … Wirtschaftsflüchtlinge, die kein Recht auf Asyl haben …«

So etwa Kroatiens Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović, die jüngst davor warnte, dass in den nächsten Jahren bis zu 200 Millionen Flüchtlinge nach Europa kommen könnten. Sie sprach KLARTEXT, wie es sich wohl kein deutscher Politiker oder Politikerin trauen würde!

Hier das Wichtigste aus ihrem Statement von der internationalen Konferenz GLOBSEC 2017 (Hervorhebungen durch mich):

  • »Wir können die Migration nicht stoppen, sie existierte immer, und heute ist sie von größtem Ausmaß.«
  • »Dank den sozialen Netzwerken erfahren die Menschen weltweit, wo es bessere Lebensverhältnisse gibt, und streben danach.«
  • »Laut Studien könnten in den nächsten Jahren bis zu 200 Millionen Flüchtlinge nach Europa kommen.«
  • »Aber wir haben keine Möglichkeiten, um all diese Flüchtlinge aufzunehmen.«
  • »Die meisten Migranten sind familienlose Männer im Alter von 16 bis 18 Jahren. Es ist klar, dass die Rede in diesem Fall von Wirtschaftsflüchtlingen ist, die kein Recht auf Asyl in Europa haben.«

Weiterlesen www.michaelgrandt.de

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Über Dr. h.c. Michael Grandt 103 Artikel
Publizist und Bestsellerautor

8 Kommentare

  1. Zurueck schicken den selbn weg wie sie gekommen sind dann erlaufen die sich auch nicht wir wollen und brauchen dieses moechte gern unsere Geld haben hier nicht bei uns

    • Renes Mee So lange die Grenzen Offen sind! Bringt das Zurück schicken Nichts! die Grenzen Müssen zu geh macht werden! Und alles ist geh Plant! EU und Deutschland sollen Platt geh macht werden!

  2. Es ist dankenswert, dass Sie sich mit diesem Problem beschäftigen.

    Es gibt einige Quellen, wie z.B. Prof. R. Mausfelds Reden (“das Schweigen der Lämmer”), die erklären, wie Menschen heutzutage ticken, wie sie manipuliert werden. Zum Beispiel: Man unterstützt die Kriege der Eliten und nimmt die Flüchtllingsströme in Kauf, ohne zu rebellieren.

    Der Politik ist das Migrationsproblem seit vielen Jahren bekannt, alles was sie unternimmt, wir erleben es ja, ist, zu kapitulieren, die Grenze einfach zu öffnen.

    Merkel will nun, in den Herkunftsländern der Migranten, etwas unternehmen. Immer erst aktiv werden, wenn “das Kind schon in den Brunnen gefallen ist”.

    Mit dem neuen Industriezeitalter, in dem sich Robotersysteme und Computer selbst reparieren, wird es in in Zukunft noch mehr Arbeitslose, auch in hochqualifizierten Berufen, geben.

    Der Normalbürger ist mit diesem Thema zur Zeit noch überfordert.

  3. Europa ist im Krieg ! Werdet euch das Klar ! Und Ihr wisst da mit um zu gehen! Und euch zu wehren!

  4. So lange Merkel regiert werden wir alles ins Land lassen, vom kleinsten Gauner bis zum Mörder und wohl gemerkt — unkontrolliert !! Das schürt die Angst im Volk und könnte zu lokalen Aufständen der Einheimischen führen. Genau das würde die Regierung veranlassen Gesetze zu verschärfen und gegen das eigene Volk vor zu gehen. Und genau das ist der Plan.

    • Wenn dann aber der Aufstand vor dem Häuschen der eklig fetten DDR-Tussi angekommen ist, wird sich zumindest die Denke ändern. Volle Hosen stinken, auch wenn die Fingernägel dann bis auf die Knochen abgefressen sein werden. Die Ische IM Erika hat zwar die Raute in Ferien geschickt damit keiner mehr die abgefressenen Fingernägel sehen kann aber noch hat sie die neue Handhaltung nicht immer so richtig drin. Wir wissen es besser.

  5. Wenn es ans Taschengeld geht, hört die Welcome-Idiotie auf!!

    Neu: 2017-06-04: [14:15] Leserzuschrift-DE: Heilung von der linken Seuche aus den Schulen:

    Seit langem bin ich kritisch gegenüber der unkontrollierten Einwanderung von unproduktiven Wirtschaftsmigranten in das Sozialsystem und habe meine Meinung immer klar und ohne Hetze begründet. Mein Sohn ist nun seit einem Jahr auf dem Gymnasium und so langsam beginnt das linke Gift zu wirken.

    Am Freitag beklagte er sich darüber, dass ich immer über die Flüchtlinge schimpfe. Ich erklärte ihm, dass die Regierung mir immer mehr Geld vom Lohn abzieht, um die unproduktiven Flüchtlinge versorgen zu können und dass mich dies ärgern würde.
    Er ließ mir aber keine Ruhe und meckerte weiter. Alsdann erklärte ich ihm, dass man mir wegen den Flüchtlingen in diesem Jahr die Abgaben erhöht hätte, ich also weniger Geld zur Verfügung hätte und ihm deswegen sein Taschengeld kürzen muss.

    Und plötzlich war er von der linken Seuche geheilt! Also sein Taschengeld kürzen für Flüchtlinge ginge ja gar nicht!
    Ich empfehle allen Eltern, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder die Konsequenzen des Linksgrünseins sofort zu spüren bekommen.

    Sehr gut!

    https://hartgeld.com/gesellschaft.html

Kommentare sind deaktiviert.