Corona-Impfung: Der Biologe Clemens Arvay zeigt massive Mängel in der Entwicklung des Impfstoffes auf und wie Bill Gates auf das Zulassungsverfahren eingewirkt hat.

7 KOMMENTARE

  1. Wo kann ich mir meine Dosis heute schon sichern. Will doch nicht am Ende der Impfungskette der Dumme sein……….

    • Vielleicht sind „Impfstoffe“ die neue – substanzwertgedeckte – Währung der Zukunft, falls Euro und Doller demnächst wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen.
      Von daher kann es nicht falsch sein, ein paar original Billy-Boy-Ampullen in Besitz zu haben, um damit notfalls Brot und Wein kaufen zu können, nä

  2. Bill Gates = Dr. Mabuse !

    Wo bleibt 007? Nie ist er da, wenn man ihn mal braucht. Flirtet bestimmt gerade mit einer kurvenreichen Schönheit….;-)

  3. Um das von neulichst nochmal klar zu stellen.
    Es spielt gar keine Rolle ob da Blei, Aluminium, Formaldehyd oder Affenföten drin sind, oder ob davon das Ding wächst und ewiges Leben droht.

    Nein heißt Nein, niemand muss sich rechtfertigen, warum er etwas nicht will. Wer es dennoch tut bringt sich in die Defensive, macht sich angreifbar und wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als „Verschwörungstheoritiker“ enden. Wer mir „Gutes“ tun möchte, genau DER ist in der Pflicht mich zu überzeugen. Alles andere ist Faschismus. Wo leben wir den, dass ich mich erklären müsste, warum ich nicht von Dach springen mag. Ich will einfach nicht, wer gerne möchte der darf natürlich, PUNKT!

Comments are closed.