Fährbetrieb eingestellt: Betrunkener Tunesier bedroht Fahrgäste mit Schere

Schöna: Gestern musste der Fährbetrieb der grenzüberschreitenden Fähre Schöna-Hrensko kurzzeitig eingestellt werden.

Ein aggressiver Fahrgast (39 Jahre), tunesischer Staatsangehöriger, bedrohte und beleidigte mittels Vorhalt einer Schere einen Fahrgast und die Fährfrau.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Aufgrund der Bedrohungssituation handelten die Personen in dieser Situation umsichtig und informierten umgehend die Bundespolizei. Einsatzkräfte vom Bundespolizeirevier in Krippen erreichten den Ereignisort auf der Fähre. Der beschuldigte Tunesier wurde durch die Bundespolizeibeamten vor Ort festgenommen und die Schere wurde als Tatmittel sichergestellt. Der Täter stand unter Alkoholeinwirkung.

Die weiteren Ermittlungen gegen den 39-jährigen Beschuldigten führt die Polizei Sachsen durch.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6145 Artikel
Frisch aus der Redaktion