Berlin: Polizei bekommt CO2-neutrale Dienstwaffen

Na endlich, es geht doch: Berliner Polizisten sollen keinen Dienstgrad mehr tragen – weil das an Soldaten erinnert. Doch die neue Polizeipräsidentin  Barbar*in Slibowik denkt auch an die Umwelt. In manchen Bezirken ist die Feinstaubbelastung durch vermehrten Schusswaffengebrauch erheblich angestiegen. Bei Verhaftungen würde deshalb regelmäßig der Verkehr umgeleitet, um die Anwohner nicht zu gefährden. „Doch das kann kein Dauerzustand sein“, so Slibowik, „außerdem müssen wir auch unsere Beamt*innen und Polizist*innen schützen. Wir haben nun eine Alternative zur herr*innkömmlichen Dienstpistol*in gefunden, die bald zur Standardausrüstung gehören wird.“

 

6 KOMMENTARE

  1. Wasserpistolen*INNEN für alle Kriminellen*innen inklusive der SAntifant*innen in und um Berlin !

    Das wäre doch mal ein grün-rot-versiffter „Innovationsschub“ Frau Polizeipräsident*IN ?

    Dann würde es nämlich reichen, wenn die total gender-gagaisierte und ver-CLANTE, der deutschen Sprache nur leidlich mächtige Bürlüner PÜLIZEI, nur noch mit dem CO2-neutralen Gummiknüppel auf Verbrecherjagd geht….;-)

    SAntifa-Zwillen, Molotow-Cocktails, durch die Gegend fliegende Steinplatten und Pflastersteine, brennende Mülltonnen und abgefackelte Autos, etc….müssten doch – wegen CO2 – auch verboten werden , oder nicht ?
    Vielleicht sogar gleich die SAntifa verbieten ? IDEEN braucht die Pülizei !

  2. Nachdem man nun für richtig kleines Geld (1 € / Stk. ) die ausgelatschten Zimmerflaks der NS
    (niederen Sachsen ) gekauft hatte, weil die Kohle für state of the art deutsche oder Schweizer Fabrikate nicht reichte ( Goldstücke kosten halt etwas mehr als 5 Knödel/Tag ) der nächste Coup einer durchgeknallten Nomenklatura. Alla ma lache

  3. Wie wird man mit so einem Verstand Polizeipräsidentin? Obwohl, der Nachname erinnert mich an einen leckeren Pflaumenschnaps aus Osteuropa 😉
    Flöß ihn dir ruhig literweise ein, Frau Präsidentix. Kann jetzt auch nicht mehr viel anrichten 😀

    Als nächstes fragt ihr den Kriminellen noch, ob das grad ok ist, dass man ihn verhaftet 😀
    Man darf ja die Persönlichkeitsrechte des Mitmenschen mit der schlimmen Kindheit nicht gefährden.

  4. Man merkt immer erst zu spät, dass es Satire ist. Ist aber auch nicht verwunderlich, denn vieles was heutzutage passiert klingt wie Satire, ist aber purer Ernst.

Comments are closed.