Berlin gedenkt der Terroropfer

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5627 Artikel
Frisch aus der Redaktion

5 Kommentare

  1. Welche Opfer werden hier beklagt?
    Nicht mal Bild hat Opferbilder veröffentlicht, sonst ist die Bild in dieser Hinsicht ja immer an erster Stelle.
    Das ganze ist doch nur noch ein Witz, plötzlich findet Ausweispapiere, das ich nicht lache. Ich lasse bei einem Verbrechen immer Name und Anschrift zurück. Der dumme glaubt das auch noch, man könnte lachen, wenn es diese Menschen kein Wahlrecht hätten.
    Hier noch ein Video, kurz nach dem Anschlag:

    Sieht eher nach Darstellern aus, zumindest gibt es keine Panik und 12 Tote und 48 Verletzte sind auch nicht zu sehen. Es scheint eher, als hätte kaum jemand das Ereignis wahrgenommen.

    MfG aus der Hoax-Welt

  2. Die Wähler in Berlin, dir rot rot grüm ermöglichet haben heulen jetzte über das Ergebnis ihres Irrsinns ?
    Das war seit Jahren zu befürchten udn euer Geheule ist scheinheilig. Wenn man so wenig Verstand hat wie Teile der berliner Bevölkerung gezeigt haben darf man sich nicht wundern, wenn solches Ergebniss dabei herauskommt.
    Die Trauer und die Reue sind genau wie bei der Verantwortliehn Merkel nicht echt und nur schlecht gespielt. Schäbig. mehr nicht.

  3. Gestern blockierten Die Identitären folgerichtig die cdU – Parteizentrale in Berlin. Die Bullerei liess es sich nicht nehmen, mit völlig überflüssiger Härte diese ruhige und absolut gewaltlose ( von seiten der dort ruhig Sitzenden ) Aktion zu beenden.
    Da konnte der systemtreue Büttel mal so richtig seinen kleinbürgerlichen und feigen Frust rauslassen. In Köln und am Breitscheidplatz waren sie unsichtbar. An jungen Deutschen die nicht wollen, dass aus ihrem Land ein islamisches Drecksloch wird, wird ein Exempel statuiert:
    Damit aber sind sie die Todfeinde dieser Verbrecher aus der Politik.

  4. Seit einigen Tagen fange alle meine Träume so an: Die Minister der Großen Koalition und Katrin Göring-Echthart trinken zusammen einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Was ist mit mir bloß nicht in Ordnung?

    • Seltsam, ich hatte einen ähnlichen Traum. Nur fand das Glühweingelage dieser Spezies auf dem Mittelstreifen einer Autobahn mit weihnachtlich dekorierten Beton-Leitplanken statt. Scheint sich wohl um ein kollektives Traum-Phänomen zu handeln.

Kommentare sind deaktiviert.