Libanon: Die Unruhen nach der schweren Explosion mit über 160 Toten haben nun die Regierung unter Druck gesetzt. Premierminister Diab fand nicht genügend Minister für eine Übergangsregierung und will noch am Abend seinen Rücktritt vor der Presse verkünden. Auf den Straßen liefern sich Polizei und Demonstranten weiterhin Auseinandersetzungen.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.