Bei Arbeitszeit geschummelt: Ehemann von Giffey verliert Job

Franziska Giffey

Liegt Schummeln in der Familie? Nach den Vorwürfen gegen Franziska Giffey wegen Schönheitsfehlern bei ihrer Doktorarbeit steht nun ihr Ehemann in Verdacht, es mit der Wahrheit nicht so genau zu halten. Wie Business Insider berichtet, wurde der Amtsveterinär aus dem Beamtenverhältnis entlassen. Karsten Giffey soll Dienstreisen erfunden und bei der Arbeitszeiterfassung geschummelt haben. Das Verwaltungsgericht hat Ende 2019 über die Entlassung entschieden. Die Ministerin schweigt zu den Vorgängen.

Werbeanzeigen
Loading...