Bad Homburg: Ältere Damen im Visier von Straßenräubern – wegen Halskette zu Boden geschubst

Bad Homburg: Opfer eines Straßenraubes wurde eine 77-jährige Dame. 

Eine bislang unbekannter Täter näherte sich ihr auf dem Gehweg in der Höhestraße von hinten und riß ihr die Kette vom Hals. Danach schubste er die Seniorin, so dass sie zu Boden fiel.

Dann flüchtete er in Richtung Castillostraße.

Personenbeschreibung:

  • männlich;
  • ca. 25 Jahre alt;
  • ca. 170 cm groß;
  • schlank fast hager;
  • dunkle Hautfarbe nordafrikanischer Phänotyp,
  • Bekleidung: rotes kurzärmlige Oberbekleidung mit schwarzen Streifen auf der Brust; dunkle lange Hose
    Hinweise an die Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/120-0

Ebenfalls am Freitag in der Louisenstraße wurde eine 67-jährige Dame vermutlich beim Geldabheben von unbekannten Tätern beobachtet, die es auf ihre Geldkarte abgesehen hatten.

Kurze Zeit später bemerkte sie den Diebstahl ihrer Geldbörse und stellte im Anschluss fest, dass zwischenzeitlich von ihrem Konto Geld von nicht Berechtigen abgehoben wurde.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5633 Artikel
Frisch aus der Redaktion