Bad Hersfeld: Mehrere sexuelle Übergriffe auf dem Lullusfest

Bad Hersfeld: Neben Einsätzen zu mehreren Schlägereien, berichtet die Polizei, dass zwei Mädchen (15 und 16) von bisher Unbekannten angegriffen wurden.

Gegen 22.10 Uhr befanden sich  zwei junge Frauen im Alter von 15 und 16 Jahren auf dem Kirchplatz, als sie ihnen zwei Männer entgegen kamen. Die unbekannten Tatverdächtigen versuchten die beiden jungen Frauen an den Armen ins Dunkle zu ziehen. Die Opfer schrien lautstark um Hilfe und konnten sich losreißen. Von einem versuchten Sexualdelikt müsse deshalb ausgegangen werden, so die Ermittler.

Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass es bereits am Donnerstagabend, um ca. 22.00 Uhr im Bereich Stadttor/Kirchplatz zu einem ähnlichen Vorfall gekommen ist. Eine 25 jährige Frau wurde überfallartig von einem Täter am Arm gepackt und in Richtung der Dunkelheit gezogen. Dort wartete bereits ein zweiter Tatverdächtiger. Die Geschädigte erkannte die Situation direkt, riss sich los und konnte ebenfalls flüchten.

Täterbeschreibung in beiden Fällen:

  • Zwei Männer
  • sehr dunkle Hautfarbe
  • ca. 20 bis 25 Jahre alt
  • schlanke Figur – jeweils 1,80 bis 1,90 Meter groß
  • sprachen gebrochenes Deutsch
  • beide trugen dunkle Jacken mit Kapuzen (über den Kopf gezogen)
  • beiden trugen helle Bluejeans
  • ein Beschuldigter trug auffallend rot-schwarze Turnschuhe

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Ereignisse wurden im Bereich um den Kirchplatz intensive Fahndungsmaßnahmen durchgeführt. Die Tatverdächtigen konnten noch nicht ermittelt werden.

Sachdienliche Hinweise richten sie bitte dringend an die Polizei Bad Hersfeld (06621-9320).

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5821 Artikel

Frisch aus der Redaktion