Bad Bergzabern: Frau durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Gegen 16.27 Uhr wurde der Polizei in Bad Bergzabern über Notruf eine verletzte Person in der Wallonenstraße gemeldet.

Vor Ort konnte eine durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzte Frau aufgefunden werden. Ein Tatverdächtiger wurde bereits festgenommen – zu weiteren Hintergründen erteilten Polizei und Staatswanwaltschaft bisher noch keine Auskünfte.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5923 Artikel

Frisch aus der Redaktion