AUTO BILD: Reichsbürger zum Idiotentest?

Das lässt sich der Springer-Konzern natürlich nicht entgehen. Alles was irgendwie nach Reichsbürger riecht, soll nicht nur Waffen und Waffenscheine abgeben, sondern auch den Lappen. Als Nächste müssen wohl GEZ-Verweigerer dran glauben …

„Hamburg: Sie zahlen kein Bußgeld und argumentieren wirr. Doch gegen die sogenannten Reichsbürger gibt es bislang wenig Handhabe.

Wie irre muss man sein, um nicht mehr Auto fahren zu dürfen? Diese Frage beschäftigt derzeit Verwaltung und Justiz im Zusammenhang mit den sogenannten Reichsbürgern. Wie das Fachmagazin AUTO BILD in seiner aktuellen Ausgabe 12/2017 (EVT: 24.3.2017) berichtet, gibt das Verwaltungsgericht Berlin den Behörden nun Rückendeckung, die Reichsbürger zur medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) zu schicken, wenn die sich bei Verkehrsverstößen mit abstrusen Argumenten aus der Verantwortung stehlen. Reichsbürger lehnen die Bundesrepublik und ihre Gesetze ab, berufen sich auf die Grenzen des Deutschen Reiches vor dem Ersten Weltkrieg und drucken sich die entsprechenden Führerscheine und Pässe eigenmächtig aus. Behördliche Entscheidungen weisen sie als ‚Einmischung aus dem Ausland‘ zurück.

Die Begründung des Gerichts für den sogenannten „Idiotentest“: Behörden seien nicht in der Lage, eine psychische Erkrankung zu erkennen und ihre Gefährlichkeit zu bewerten. Bestünden Zweifel am Realitätssinn eines Autofahrers, sei eine MPU angebracht. Bislang kamen Reichsbürger oft ungeschoren davon, weil eine eindeutige gesetzliche Regelung fehlt. Laut Koalitionsvertrag sollte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bis Ende der Legislaturperiode die MPU eigentlich vollständig überarbeiten. Ob es dazu kommen wird, ist jedoch fraglich.

Den vollständigen Artikel „Verwirrt und gefährlich: Reichsbürger zum Idiotentest“ lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 12/2017 von AUTO BILD, die heute am 24. März 2017 erscheint. AUTO BILD im Internet: www.autobild.de

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5926 Artikel

Frisch aus der Redaktion

8 Kommentare

  1. Die Reichsbürger zur MPU ist in der Tat Grenzwertig. Denn wenn sie meinen einem Anderen Deutschland zu dienen, dann dürften sie auch die Straßen der BRD benutzen. Das Vergessen sie wohl gelegentlich. Denn eine BRD ist nun Mal Tatsachen, ob es den Reichsbürgern gefällt oder nicht. Aber ebenso könnte man auch die Mitarbeiter des Springer Verlages zur MPU schicken, weil sie für ein psychopathischen Arbeitgeber, der nur erfundene Meldungen verbreitet, arbeitet.

  2. Wo Springer draufsteht ist auch Scheixxe drin.
    Wer deren Dreck noch liest kann nicht mehr zu den Denkenden gerechnet werden.
    Der Michel kriegt genau das was er will.

  3. Also wenn schon die „Reichsbürger“ zum Idiotentest müssen, muss
    unser ferngesteuerter Bundestagspräsident mindestens zwei Mal hin.
    Entweder ist dieser Mann schon schizophren, oder hat den
    absoluten Größenwahn. Solche Typen sollte man sich unbedingt merken!

  4. Wer fährt denn mit Autos in Menschenmengen ? Rufen Reichsbürger neuerdings Allahu Akbar ? Hoffentlich schickt uns Putin bald seine Armeen, um uns von all dem Dreck hier zu erlösen. Bundeswehr und Polizei steht ja auf Seiten der Regierung und macht bei dem Völkermord mit. Putin bitte schnell und bitte keinen Polizisten und Soldaten vergessen, die uns verraten. Um die Politiker,Journalisten,Fernsehhuren,Richter, Staatsanwälte , linksgrün pädophiles Gesocks würden wir uns dann gerne selbst kümmern.

  5. Was ist ein Reichsbürger???? Es ist ein Deutscher mit Staatsangehörigkeitsausweis= Nachweis dass er Deutscher ist, nicht „DEUTSCH“. Siehe Grundgesetz Artikel 116/1 in Verbindung mit Grundgesetz 139!!! Nur nachgewiesene Deutsche dürfen Besitz haben, er Rest ist staatenlos nach Staatsangehörigkeitsgesetz der BRD!!!! ‚Warum wohl. wollen die keine nachgewiesenen Deutschen!!
    Wer Verstand hat sollte zu denken anfangen!!!!

  6. Nach Ihren Ausführungen hätte dann z.B. eine alte Hexe, ein fettes Schwein,ein Maasmännlein,
    ein hirnversiffter, grüner Laubfrosch, ein Intregant im Rollstuhl, usw.
    kein Recht mehr auf einen deutschen Pass !
    Daran sollte man, nachdem die Verfassung in Deutschland wieder befolgt wird,
    ernsthaft denken.

    • Alle Bildleser zum Idiotentest, da wird eher ein Schuh daraus. Die Regierung muss erst Mal vor leisten und die zahlreichen Lügen des 1. und 2. Weltkriegs erklären. Ich bedaure es zwar auch, dass es diese Gruppierung gibt, aber das Problem, dass die Reichsbürger Teilweise recht haben. Die Regierung diese Wahrheiten verschweigt. Es ist definitiv nichts daran an dieser Behauptung. Es geht nicht von den Reichsbürgern aus, die tun keinem was, es sind die Gegner dieser Regierung, die bereit ist diese Verbrecherregierung zu stürzen. Auch hier sind es nicht nur um Nazis oder Reichsbürger, sondern hier gibt es zwischenzeitlich eine Gruppe bis in den Mittelstand, die diese Verbrecherregierung weg haben wollen, Zu denen ich mich angehörig fühle. Ich bin auch bereit diese in den Knast zu bringen. Dieses ist ein Versuch der Verbrecherregierung mit diesem Begriff alles Reichsbürger, wollen sie diese Regierungskritiker Mundtod machen. Weil sie noch eine breite Mehrheit gegen die Reichsbürger in der Gesellschaft haben, werden alle Kritiker als Reichsbürger betitelt!

  7. Reichsbürger sind die Afrikaner in den Kolonien. Wir hier in Deutschland, nur jene mit PERSONENausweis, anerkannt von Den Haag, sind Reichsdeutsche.
    Hier eine schöne Geschichte dazu
    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/12/brandenburg-dahme-spree-landrat-erstattet-strafanzeige-gegen-reichsbuerger.html
    Eine Erklärung warum ein Mensch angeblicher Reichsbürger wird fehlt grundsätzlich.
    Aber die Bundesregierung höchst selbst hat bestätigt das alle Deutschen Reichsbürger sind.
    https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964
    Diese Seite ist KEINE FÄLSCHUNG so wie die Kanzlerakte KEINE FÄLSCHUNG ist
    Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Cottbus mit Aktenzeichen.
    Auch im Artikel des Mannheimer Morgens 25.01.2014 wird die Existenz des Deutschen Reiches bestätigt.
    Wenn wir 1 Million oder mehr währen sehe ich Lage anders aus.
    http://www.friedensvertrag.org
    Denen bleibt nichts weiter drüber als solch Blödsinn zu veranstalten. Mich wollte man in die Klapper stecken weil ich so viel davon weiß und auch anwende in dem man mir einen Systemdieneranwalt vor die Fresse klatschte. In der DDR wurde solche bestrahlt mit Röntgenstrahlen und beim Führerlein würde man im Gestapoloch sitzen und schlimmeres.
    Reichsgesetze in Anwendung, Reichsadler in den Dokumenten, alle Europäer wissen das wir Das Deutsche Reich sind und meine ganzen Dokumente die beweisen noch viel mehr was hier so abgeht.

    Denkt mal drüber nach, vielleicht reicht es ja !!!

    Was ist an http://www.friedensvertrag.org URL nicht gültig ???

Kommentare sind deaktiviert.