Auf freien Fuß gesetzt: Afghane schlägt Syrer mit Stein an den Kopf, verletzt ihn schwer

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Gestern Abend wurde ein 32-jähriger Syrer bei einer Auseinandersetzung vor der Flüchtlingsunterkunft in der Vierten Industriestraße schwer verletzt.

Er war  mit einem 21-jährigen Afghanen kurz nach 23 Uhr in Streit geraten. Der Afghane nahm bei der Auseinandersetzung einen Stein und schlug damit auf den Syrer ein, der mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen in eine Klinik gebracht wurde.

Der Verdächtige wurde zunächst vorläufig festgenommen und nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6419 Artikel
Frisch aus der Redaktion