Armutszeugnis: Mehr als 39 Millionen Deutsche begeistert vom Dschungelcamp

Es muss nicht immer GEZ sein. Auch die “Privaten” wissen sehr gut, wie man ein ganzes Volk verdummt. Und das geht sogar ganz ohne Politik.

Deutschland im Dschungelfieber: Der RTL-Hit “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” sorgte zum Jahresauftakt für herausragende Reichweiten auf den Plattformen der Mediengruppe RTL Deutschland: Mehr als 39 Millionen Zuschauer und Nutzer, und damit fast jeden zweiten Deutschen, hat das Thema “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” bis zum Staffelende am vergangenen Wochenende via TV, TVNOW, RTL.de, ntv.de, VIP.de und den RTL-Digitaltext erreicht. Auch im Audiobereich hörte Deutschland grün: Die Podcasts zu den Dschungelkandidaten sowie die täglichen Dschungelrückblicke bei AUDIO NOW wurden insgesamt über zwei Millionen Mal abgerufen.

Werbeanzeigen

8 KOMMENTARE

  1. Genau das ist der Punkt, die absolut beängstigende Selbstverdoofung quer durch alle Bildungsschichten.
    Natürlich geht das auf die Initiative der “Eliten”, sprich des tiefen Staates zurück. Aber, man hat den
    Eindruck, dass es der Masse der Deutschen gar nicht schnell genug gehen kann mit ihrer Hirnerweichung.
    Letztlich muss man leider sagen, dass schon die kritische Masse überschritten wurde, wenn fast die
    Hälfte so eine Schweinescheiße freiwillige sehen will und absolut nichts schlimmes dabei empfindet.
    Mit diesem zur Bevölkerung mutierten deutschen Volk, kann man nicht einmal mehr ein Scheißhaus überfallen, geschweige denn dieses Land wieder aufrichten. Wie denn auch, wo die von solchen Figuren
    wie Merkel&Co. gar nicht genug bekommen können und die deshalb wieder und wieder wählen. Deutschland, das war einmal!

  2. Ich schau da auch gern mal rein. Gutes Lehrmaterial zu dümmlicher Gruppendynamik, primitiven Instinkten, Verlogenheit, Arglist, Niedertracht, Gier und weiblicher Hysterie. Letzteres kommt noch besser bei “Naked Survival” zur Geltung. Tatsächlich empfehlenswerter als ein Zoobesuch.

    Weiß man schon wer damals auf die Klobrille geschissen hat? War’s die Ingrid v.B.? Na egal, wenn man mich mit solchen Leuten in eine Zelle sperren würde, täte ich’s ganz genau so und noch viel Schlimmeres!

    • Sie machen deutlich warum Deutschland unrettbar fertig hat.
      Leute wie Sie tragen hierfür die Verantwortung

  3. Das dieses Volk den geistigen Exitus schon hinter sich zu haben scheint, ist der physische nicht weiter tragisch.
    Den Menschen unterscheidet nur das Denkvermögen und die Sprache vom Tier.

  4. @Pul Muckl

    Exzellente Namenswahl (instinktiv?). Der dachte auch immer, dass er klüger wäre als sein Meister und konnte mit dem Begriff “Verantwortung” nichts rechtes anfangen. Kommentare lesen und verstehen konnte er auch nicht, also alles richtig gemacht.

  5. „Mehr als 39 Millionen Deutsche begeistert vom Dschungelcamp“
    *
    Wundert mich nicht, denn:
    Weit mehr als 39 Millionen Deutsche sind auch von Mutti, der größten Illegalen-Schleuserin aller Zeiten begeistert!

  6. Zitat: „…Armutszeugnis: Mehr als 39 Millionen Deutsche begeistert vom Dschungelcamp…“

    Ja – das ist wahrlich ein Armutszeugnis aber wirklich nicht verwunderlich. Wenn man sich mal durch das Gesamtangebot von öffentlich rechtlichen und privaten Fernsehsendern durchschaltet, stellt man fest, es wird (fast) ausschließlich Müll gesendet oder Propaganda. Reine Zeitverschwendung sich das anzusehen. Aber wie es aussieht, schauen sich das doch recht viele an. Wenn man mit den Leuten auf der Straße mal ins Gespräch kommt merkt man auch, dass die Massenverblödungswaffe Fernsehen bei sehr vielen schon erheblichen Flurschaden verursacht hat. Deshalb versuche ich auch kaum mehr, mit meinen Mitmenschen ein ernsthaftes Gespräch zu führen. Nur noch kurze, rudimentäre Unterhaltungen über Belangloses. Mehr sollte man weder versuchen, noch erwarten. Die meisten sind nur System-Zombies, Roboter, die einem bestimmten Programm folgen. Das geht durch alle Schichten vom Akademiker bis zum Hausmeister.

  7. Das war zu erwarten, ich selber sehe seit über 5 Jahren kein Fernsehen mehr und vermisse angesichts des asozialen Krawall verblödungssvTvs nichts.Ich will mir das nicht geben.Vielleicht schaffen es die deutschen ja endlich mal die GEZ abzuschaffen, oder die neue Verfassung auf den Weg zu bringen,dann ist die GEZ gleich mitverledigt.Aber das wäre ja wichtig und kein belangloser Mist wie das Dschungelcamp auf RTL 3.

Comments are closed.