Minister Herbert Reul hat die Ausschreitungen am Rande der Corona-Demonstrationen des Wochenendes verurteilt und warnt vor einem Klima von Gewalt und Radikalisierung unter den Protestlern. "Jeder soll seine Meinung äußern können. Doch wer zu Straftaten aufruft und andere gefährdet, missbraucht das Demonstrationsrecht. Ich verstehe, wenn die Menschen sich Sorgen machen und diese Sorgen auch äußern…
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am gestrigen Sonntag (10.05.2020) gegen 16:20 Uhr in einem Regionalexpress zwischen einem 49-jährigen Zugbegleiter und zwei Männern im Alter von 26 und 28 Jahren gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden gambischen Staatsangehörigen zunächst durch den Zugbegleiter während der Fahrt zwischen Nürtingen und Esslingen ohne gültigen Fahrschein angetroffen worden.…
Wer ist eigentlich die größere Bedrohung für die Grundrechte, die Regierung oder ein paar versprengte Neonazis, die mutmaßlich nicht nur vom Verfassungsschutz beobachtet, sondern auch gesteuert werden? Originalbeamtensprech Neonazis missbrauchen Demonstration für gefährliches Gedankengut - Polizei richtet Augenmerk auf die Pressefreiheit für Journalisten Der Dortmunder Polizei liegen gesicherte Erkenntnisse darüber vor, dass vom Verfassungsschutz beobachtete…
Darmstadt: Aktuell läuft ein größerer Polizeieinsatz im Stadtteil Kranichstein. Gegen 17.15 Uhr hatten Zeugen über Notruf die Polizei alarmiert und eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen sowie Schussgeräusche im Bereich der Parkstraße gemeldet. Bislang drei Männer mit Schussverletzungen wurden durch verständigte Krankenwagen in Krankenhäuser gebracht.Inzwischen wurden mehrere Verdächtige festgenommen. Die Ursache der blutigen Schießerei vermutet die…
Rotenburg. Bei einem Zimmerbrand in einer Sozialunterkunft an der Wallbergstraße ist am Donnerstagvormittag ein 59-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 11.40 Uhr vom Hausmeister starker Rauch wahrgenommen. Über Notruf erhielten Polizei und Feuerwehr davon Kenntnis. Nach ersten Meldungen sei dabei ein Mann schwer verletzt worden. Einsatzkräfte der Rotenburger Feuerwehr konnten den…
Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen sind am Dienstagabend zwei Männer durch Schüsse verletzt worden. Die beiden Opfer im Alter von 21 und 23 Jahren befinden sich derzeit im Krankenhaus. Bei der Einsatzleitstelle der Polizei meldete sich um 22.36 Uhr ein Zeuge aus der Franz-Reyersbach-Straße und schilderte, dass er in der Nähe seines Wohnhauses mehrere…
Die Koalitionsfraktionen planen, Möglichkeiten zu schaffen, die Bundestagswahl zukünftig als reine Briefwahl durchführen zu können, etwa wenn 'Notlagen' wie Pandemien vorlägen. Als stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland kritisiert Stephan Brandner derartige Ideen als undemokratisch sowie verfassungswidrig und positioniert sich strikt dagegen: "Die sehr große Altparteienmehrheit im Bundestag hat stets die Möglichkeit, jederzeit eine Notlage…
Am Sonntag kam es in Grevenbrück zu einem Brand in einem Wohnhaus. Dabei war bei der Brandbekämpfung in der Wohnung ein Kind tot aufgefunden worden. Vor dem Haus fanden Feuerwehrkräfte einen schwerverletzten Mann, der offensichtlich aus einem Fenster im Obergeschoss gesprungen war. Die am 04.05.2020 durchgeführte Obduktion des 3 ½ - jährigen Kindes ergab, dass…
Am Sonntag (03.05.2020) gegen 15.50 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Wohnhausbrand in der Dr.-Paul-Müller-Straße in Grevenbrück gemeldet. Bei Eintreffen stellte die alarmierte Feuerwehr vor dem Objekt liegend einen 33-jährigen Marokkaner fest, der nach bisherigen Ermittlungsstand aus dem Fenster seiner Wohnung gesprungen ist. Die Brandbekämpfung wurde durch die Feuerwehr durchgeführt und war gegen 16.35 Uhr abgeschlossen.…
Alsfeld: Laut der Polizei sind die Hintergründe wieder einmal unklar. Am Samstagabend kam es gegen 22:45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Obergasse "im Rahmen eines Familienstreits zu einem Tötungsdelikt" an einer 36-jährigen" syrischen Staatsangehörigen aus Alsfeld". Anschließend flüchtete der 35-jährige tatverdächtige Ehemann mit den drei gemeinsamen Kindern. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung wurde…
Am 02.05.20 gegen 02:00 Uhr kam es auf einem Parkplatz in der Straße Am Grenzgraben in Bad Kreuznach zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Im Rahmen der Auseinandersetzung wurde ein 22 jähriger Mann durch ein Messer am Rücken verletzt. Eine Lebensgefahr besteht für den Mann nicht. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weitere…
Gestern Mittag (30. April) wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei durch einen Tatverdächtigen beleidigt, nachdem sie ihn auf die Maskenpflicht im ÖPNV hinwiesen. Während der Identitätsfeststellung griff er mehrere Bundespolizisten an. Dabei brach sich ein 30-jähriger Bundespolizist den Mittelhandknochen und musste noch am gleichen Tag operiert werden. Gegen 12 Uhr wies eine Streife der Bundespolizei den bislang…
Die Behörden schweigen sich über den detaillierten Ablauf und weitere Hintergründe aus. Fest steht nur, dass in Auma ein 13-Jähriger "ermittelt" worden ist, nachdem er ein "Sexualdelikt" an einer 42-jährigen Frau begangen haben soll. Werden wir mehr darüber erfahren? Originalwortlaut Gera: Am gestrigen Nachmittag kam es zum Einsatz von zahlreichen Polizeikräften im Bereich Auma (Auma…
Für einen Klimmzug, den ein Wiener mutterseelenallein in einem Park gemacht hatte, muss er nun 550 Euro Strafe zahlen. Der Student hatte Einspruch eingelegt, fand aber keine Gnade vor Gericht. Wenn er die Strafe nicht zahlt, droht ihm gar Ersatzhaft. https://twitter.com/florianklenk/status/1255547271468527616
Aneinander geraten sind am Montagnachmittag gegen 13.45 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Weimarstraße ein 48-jähriger Kunde und ein 50-jähriger Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, nachdem der uneinsichtige Kunde das Lebensmittelgeschäft ohne einen Mundschutz betrat und durch den Sicherheitsmitarbeiter auf diesen Mangel hingewiesen wurde. Es kam zunächst zu einer lautstarken Auseinandersetzung, die tätlich endete. Das Polizeirevier Tuttlingen…
Filderstadt-Bernhausen: Im Fall der versuchten Vergewaltigung, die sich am späten Abend des 14. April 2020 auf dem Friedhof in Bernhausen ereignet hat, haben Ermittler der Kriminalpolizeidirektion Esslingen am Mittwochmorgen einen 28-Jährigen unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Der Beschuldigte befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Wie bereits berichtet, hatte ein Unbekannter am 14. April 2020, kurz nach 23…