Anzahl ausreisepflichtiger Ausländer in den einzelnen Bundesländern – hat nichts mit Rot-Grün zu tun

Durch das „Gesetz zur Durchsetzung der Ausreisepflicht“ sollen abgelehnte Asylbewerber schneller abgeschoben werden können, wogegen sich verschiedene Bundesländer wehren. 

Die Statista-Grafik zeigt, wie viele ausreisepflichtige Ausländer zum Ende 2016 in den einzelnen Bundesländern lebten.

Laut Daten des BAMF waren es in Nordrhein-Westfalen fast 63.000, gefolgt von Baden-Württemberg mit knapp 27.000. Das sind auch die Bundesländer, die einer Abschiebung ablehnend gegenüber stehen, was aber natürlich gar nichts mit Rot-Grün zu tun hat.

Quelle: Statista 
Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Morde, Vergewaltigungen, sexuelle Belästigungen, Einbruchsdiebsthle, hat alles nichts mit nichts zu tun.

  2. baden-württemberg wird von grün-schwarz und nicht von rot-grün regiert,das betrifft nur nordrheinwestfalen-

Kommentare sind deaktiviert.