Anonymous will belgische Regierungswebseiten lahmlegen

Gerüchte über Cyberterror beschäftigen die Behörden

anonymous photo

Es ist Guy Fawkes Day – zu diesem Anlass plant offenbar das Hacker Kollektiv Anonymous einen Angriff auf die Webseiten der belgischen Regierung.

Mehrere Tageszeitungen berichten darüber, auch das deutschsprachige Grenzecho.

Was allerdings das historische Vorbild damit zu tun hat, bleibt unklar – Belgien ist nicht England.

Guy Fawkes sei bis heute der einzige Mann, so heisst es in Großbritannien, der je mit ehrlichen Absichten ins Parlament ging.

1605 wollte er das Gebäude in die Luft jagen, fiel aber dem Verrat eines Mitverschwörers zum Opfer.

“Remember, remember the Fifth of November
Gunpowder, treason and plot;
I know of no reason why gunpowder treason
Should ever be forgot.”

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5959 Artikel

Frisch aus der Redaktion