Kremlin.ru [CC BY 4.0 ], via Wikimedia Commons

Ab Montag gilt in ganz Österreich trotz „grüner Corona-Ampel“ wieder eine Maskenpflicht. Der Terror gegen die Zivilbevölkerung geht in die nächste Runde. Erst war die landesweite Corona-Ampel eingeführt worden. Nur dort wo es nötig sei, sollten Einschränkungen auferlegt werden, jetzt rudert die Regierung wieder zurück. In Schulen, Geschäften und Lokalen muss wieder Maske getragen werden. Doch es gelten Ausnahmen für den Restaurantbetrieb, wo nur das Personal einen Mund-Nasen-Schutz braucht. Veranstaltungen werden ebenso wieder eingeschränkt, laut Bundeskanzler Kurz wird Gesundheitsminister Anschober bis Montag die neue Verordnung vorlegen.

3 KOMMENTARE

  1. Entscheidend ist nur, wer die Stimmen zählt.

    Alternativ müsste der Geisteszustand des Wahlvolks überprüft werden.

  2. Willkommen im Yellowstone-Club, eine Art „Bilderberger“ auf amerikanisch in den USA, wo ein gewisser Herr Kurz aus Österreich, des öfteren „nur privat“ (wie er sagt) ein und aus geht, vermutlich, um die neuesten ANWEISUNGEN – aus erster Hand und damit originalgetreu, entgegenzunehmen.

    Nix hat nix zu tun, oder etwa doch ?

  3. @Feinrippchen

    Verschwöhrungstheorie! Jeder weiß, dass sich dort nur nette Menschen treffen, um über Gott und die Welt zu plaudern, gemeinsam gut zu speisen und erlesene Weine zu trinken.

Comments are closed.