Adblocker erkannt - Bitte lesen!

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, in dem Sie Opposition 24 ohne Werbeblocker besuchen oder mit einer kleinen Spende

Herzlichen Dank 

Opposition 24

×

Aktuelles

Bürgerrechtlerin Angelika Barbe wehrt sich gegen SPD-Attacken

Die frühere DDR-Bürgerrechtlerin und Verfolgte des SED-Regimes, Angelika Barbe, nimmt Stellung zu den Vorwürfen der SPD-München: Mit Bestürzung habe ich zu Kenntnis genommen, dass die SPD München in einer Pressemitteilung vom Donnerstag gegen ein Treffen von mir mit Münchner Bürgern in übelster Weise gehetzt  hat. Fassungslos und entsetzt bin ich...

Mannheim: Student mit Sektflasche erschlagen – Iraker legt Geständnis ab

Gestern Abend wurde in Homberg (Efze) ein 33-jähriger Mann festgenommen, der im dringenden Tatverdacht steht, den 35-jährigen Studenten Gabriel V. in dessen Wohnung getötet zu haben. Konkret gehen die Ermittler der Soko "Lorbeer" und die Staatsanwaltschaft Mannheim davon aus, dass der Tatverdächtige am 7. Juli 2020 gegen 17:00 Uhr mit einer ungeöffneten Sektflasche gegen den Kopf von...

#Rundfunkbeitrag: Klage eines als Verschwörungstheoretiker beschriebenen Mannes vor Gericht

Die "Berichterstattung" der Potsdamer Neuesten Nachrichten ist der Brüller: Vor dem Potsdamer Verwaltungsgericht ist am Freitagmorgen die Klage eines als Verschwörungstheoretiker beschriebenen Mannes gegen einen Bescheid zum Rundfunkbeitrag verhandelt worden. Um wen könnte es sich da nur handeln? https://youtu.be/LFdQSI9lBiQ https://youtu.be/pJabHDjsD08 Ein Urteil...

Seehofer präsentiert den „Verfassungsschutzbericht“

Horst Seehofer - Foto via pixabay
Mit etwas Verspätung ist er nun doch erschienen. Der Bericht ist hier verfügbar und alles, was darin geschrieben steht ist nichts als die Wahrheit. Trotz des Anstiegs linksextremer Gewalt muss der Kampf gegen Rächz verschärft werden. Klingt doch logisch, oder? https://youtu.be/dJgSnIVMyuU

Größenwahn: EU soll sich mit China anlegen

Den Auftakt machte Robert Habeck. Der Diktatur-Fan forderte im Handelsblatt ernsthaft Sanktionen gegen China. In Peking zittert man sicher schon. Parteigenosse Trittin tutet ins selbe Horn, ebenso Norbert Röttgen (CDU) und die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler (SPD). Sie hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, die deutsche EU-Ratspräsidentschaft für eine...

#Stuttgart: Polizei zieht vorläufige Bilanz – Anlass war angeblich Festnahme im Drogenmilieu

Nach den Ausschreitungen in der Nacht zum Sonntag gibt die Polizei weitere Einzelheiten bekannt. Nach ersten Erkenntnissen war ein Einsatz wegen eines Rauschgiftdeliktes offenbar der Auslöser für die dann folgenden Ausschreitungen. Während der vorläufigen Festnahme eines Tatverdächtigen gegen 23.30 Uhr im Bereich des Oberen Schlossgartens solidarisierte sich eine Vielzahl der umstehenden Personen, griffen die eingesetzten Polizeibeamten an...

Stuttgart: Frau auf offener Straße niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

Die Polizei rätselt noch über das Motiv. Am Freitagabend hat ein 52 Jahre alter Afghane seine Ehefrau mit einem Messer brutal niedergestochen. Dabei wurde sie lebensgefährlich verletzt. Beamte stellten die Tatwaffe sicher und nahmen den Tatverdächtigen fest, der heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden soll.

Durch Corona-Verordnung geschädigte Unternehmer und Selbständige gesucht

Wir sammeln aktuell Berichte von Unternehmern und Selbständigen, die durch die Maßnahmen der Regierung von Insolvenz bedroht sind. Wurden "Corona-Hilfen" beantragt bzw. bewilligt? Wie viele Angestellte wurden entlassen bzw. fürchten derzeit um ihren Arbeitsplatz? Wie hoch kann der Schaden beziffert werden? Die Daten werden gesammelt und ausgewertet. Mit der Nutzung des Kontaktformulars stimmen Sie der Datenverarbeitung zu. Eine Veröffentlichung ist...

Anschlag auf Bahnstrecke: Güterzug fährt über Eisenstange – zwei 17-Jährige gefasst

Magdeburg: Heute Morgen wurde die Bundespolizei gegen 03:00 Uhr durch die Notfallleitstelle der Bahn über einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr informiert: Ein Triebfahrzeugführer eines Güterzuges meldete zuvor, dass er auf der Strecke Helmstedt - Magdeburg, im Bereich des Haltepunktes Niederndodeleben mit einer quer im Gleis liegenden Eisenstange kollidierte. Daraufhin leitete er bei einer Geschwindigkeit von circa 100 Stundenkilometern...
Werbeanzeigen