Ahlen: Linksbündnis dreht durch wegen Höcke-Auftritt

 

Ein breites Bündnis, angeblich gebildet aus Ahlener Bürgern, will heute gegen den Auftritt von Björn Höcke in Rahmen einer Veranstaltung der AfD in der Stadthalle protestieren.

Wie viele Bürger tatsächlich aus Ahlen stammen und wer dahinter steckt, haben wir bereits berichtet.

Ahlen: Von wegen „Bürger wollen .. “ – Linke will Höcke-Auftritt nicht hinnehmen

Aber es kommt noch besser, die von dem Linken Rainer Jenkel ins Leben gerufene Initiative will auch nach dem Auftritt von Höcke weiterbestehen. Warum sollte man auch die dafür ausgemachten Geldquellen einfach so versiegen lassen?

Einzig die örtliche SPD geht auf Distanz, weil man mit der Schärfe eines Pamphlets im Internet nicht ganz einverstanden sei, hieß es aus Parteikreisen:

Zitat: „Höcke führt den neofaschistischen Flügel innerhalb der AfD an. Dieser sogenannte „Flügel“ sucht den Schulterschluss mit militanten Neonazis und fremdenfeindlichen Bewegungen auf der Straße. Es ist kein Zufall, dass Höcke vor seiner AfD-Karriere bei Aufmärschen militanter Neonazis gesichtet wurde. Dass Höcke nun eine öffentliche Bühne in Ahlen sucht, um seinen Hass zu verbreiten, ist Teil der AfD-Strategie („Kampf um die Köpfe“): Sie wollen die Menschen entmutigen, die sich seit Jahren für ein buntes und weltoffenes Ahlen einsetzen.“

Zu den Unterzeichnern gehören folgende lupenreine Demokraten:

  • Förderverein für Flüchtlinge Ahlen e. V.
  • DGB – Kreisverband Warendorf
  • IG Metall Jugend Gütersloh-Oelde
  • Jusos Ahlen
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Warendorf
  • DIE LINKE. Kreis Warendorf
  • DIE LINKE. Münster
  • Linksjugend [‘solid]
  • Die Linke. SDA
  • Piratenpartei – Kreis Warendorf
  • Innosozial
  • Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Drensteinfurt
  • DIDF (Föderation demokratischer Arbeitervereine e. V.) Ahlen
  • Bürgerzenzentrum Schuhfabrik
  • GAL Ennigerloh
  • Jusos Kreis Warendorf
  • Ahlen TV
  • Integrationsrat Ahlen

 

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6899 Artikel
Frisch aus der Redaktion

13 Kommentare

  1. Es sind genau die üblichen verdächtigen Randalegruppen die hier sich wieder mal prostituieren.
    Transparent und schön durchsichtig. Leistungsloses Steuergeld für Randalierer und linke Nichtsnutze.

    • Die Linken & Grünen machen eben Randale der Randale wegen. Höcke ist nicht Rechts sondern in der Mitte. Wer also die Deutschland Flagge zeigt und auch noch die Nationalhymne singt ist für Linke und Grüne ein rechter Nazi. Einfach abstoßend diese links/Grün Chaoten. Dass da Verdi auch noch dabei ist wollte zum Austritt animieren.

  2. poebel-ralle freut sich… sein sohn kifft dann wenigstens an diesem tag nicht das ganze haus zu….

    was es doch fuer idioten gibt….die merken noch immer nicht, dass sich die menschen nicht laenger beluegen lassen…

    zumindest nicht jene, die auch mal ausserhalb von „bild&co“ lesen….

    wir finden es hier schon nicht mehr lustig, was bei euch geschieht….
    gibt es denn wirklich so viel deppen, denen ihr pocket naeher ist,als ihre heimat, ihr zuhause?
    really? oh wooow…

    nun, wie guido grandt und viele andere bereits schrieben:
    „geschichte wiederholt sich“……

  3. Es ist einfach nur erschreckend, welches politisches
    Verständnis von unserer organisierten Gesellschaft
    ausgeht.
    Von Gewerkschaften, über die Grünen und Jusos zu den Linken,
    Vom Arbeiterverein bis zum TV, alle Lügen das blaue
    vom Himmel herunter, um das Volk mit in den Abgrund reißen !
    Was ein Judaslohn aus einen Menschen machen kann, hat meine
    Erwartung weit übertroffen !
    Sie beschuldigen Oppositionspolitiker als Faschisten, die Sie durch
    Ihre Meinung selbst sind.
    Man hat das ja schon in Kandel gesehen, in wie weit sich diese
    Klasse schon von der Demokratie entfernt hat. Die sämtlichen
    Geschäfte, die „Wir sind Kandel“ an Ihre Schaufenster klebten,
    hätten auch die Judensterne im dritten Reich geklebt.
    Wer sich vor dem Karren dieser Verbände spannen lässt, ist
    entweder ein Irrer, der nicht mehr weiß, was gut und böse ist, oder ein Schweine-Opportunist, der wegen
    seines Judas-Lohns, sogar seine eigenen Kinder abschlachten
    lassen würde.
    Schande über diese Drecks-Brut !!!

    • Gemach gemach. Die werden alle von ihem Wahn eingeholt. Diesen Abschaum der Hell-Mittel- und dunkelbraunen Ziegenliebhaber wird Doischeland nicht mehr los. Wenn der Topf dann leer ist geht es den alten untervögelten Schreckschrauben an die Wäsche und danach an den Kragen. Viel Pläsier.

  4. staatsfinanzierte Linksgfachisten mit SA-Attitüde, aber nicht mehr lange, Ihr Windelscheißer, dann gehts ab zu Mutti untern Rock!!!

    • @Indy:

      na, D U bist aber gemein… strafe ist ja ok, aber D A S?

      aerxbaerx…. ;-)

      ps: „mutti“ traegt doch nur hosen… dadurch mueffelts noch mehr…

      du bist schon ganz schoen hart mit den strafen…. :-DDDDD

  5. Hoffentlich sagt er nichts Falsches, was den Vorstand zur Abmahnung bemüßigen könnte. Junge Feigheit und Mr. APO18 (Patentanmeldung schon erfolgt?) scharren sicher auch schon mit den Hufen.

  6. Höcke hat noch nie etwas falsches gesagt, es ist nur
    etwas “ falsches “ aus seinen Aussagen gemacht worden.
    Wenn sich nun selbst die Alternativ-Medien gegen Ihn
    stellen, ist das ganz erbärmliches Einknicken vor den
    Mainstream-Medien !

Kommentare sind deaktiviert.