Afghanen schlagen Pakistaner zusammen, weil er Alkohol trank

Pforzheim  – Ein 28-jähriger Mann aus Pakistan trank am Donnerstag auf dem Leopoldsplatz  zusammen mit zwei Freunden Wein.

Plötzlich kamen  vier schwarz gekleidete, bärtige afghanische Männer dazu und belehrten ihn und seine Begleiter, dass  Alkohol für Moslems verboten sei und auch in Pforzheim angeblich ein Verbot für Alkohol bestünde.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der Pakistaner erzürnte die sittenstrengen Religionswächter mit seiner Widerrede, dass in Deutschland wohl andere Gesetze als die Scharia gelten würden, woraufhin drei von ihnen so heftig mit Fäusten auf ihn einschlugen, dass er anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Es muss wohl der Wille Allahs gewesen sein, dass die gottesfürchtigen Männer unerkannt entkommen konnten.


 

scharia photo
Photo by Metropolico.org

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6100 Artikel
Frisch aus der Redaktion