FotoArt-Treu / Pixabay

Während am Boden heftigst über Grenzen, Migration, Rohstoffe, Klimazonen, Impfzwang, Organraub, gendergerechte Sprache und Klimanotstand „diskutiert“ wird, als hätte bei den Vorgaben auch nur irgendwer ein Mitspracherecht, wird die Neue Weltordnung buchstäblich über unsere Köpfe hinweg installiert. Wer genau das Rennen im Weltall macht, ist derzeit offen, die Verlierer stehen bereits fest. Aber beginnen wir ganz von vorne.

Das Netz, das uns alle verbindet und aus der Welt angeblich ein Dorf gemacht hat, diese Erde, die unbedingt „globalisiert“ werden muss, als wäre sie gar nicht rund, dieses Netz ist viel zu offen und demokratisch, als dass man es wirklich regulieren könnte. Es war von Anfang an als Fanggerät gedacht, was speziell durch den englischen Ausdruck „world wide web“ zum Ausdruck kommt. Wenn von einem Netzwerk die Rede ist, dann gebraucht man eigentlich die Vokabel „net.“ Aber halten wir uns nicht mit Wortspielereien und Zahlencodes auf. Es geht um Technik.

Die Blockchain-Revolution steht kurz vor dem Durchbruch. Das Geld von morgen ist digital. Nach dem Kollaps, der kommen wird, wird nichts mehr so sein wie vorher. Das alte Internet wird abgeschaltet und durch ein neues ersetzt. Vermeintlich private Konzerne und Milliardäre, wie Bezos und Musk sind nicht die einzigen, die um die Marktführerschaft konkurrieren. Die Russen arbeiten an einem „eigenen Netz“ inklusive einer goldbasierten Kryptowährung und die Chinesen interessieren sich auffällig für die dunkle Seite des Mondes und planen gigantische Großstädte, die komplett überwacht und kontrolliert sein werden. Die EU-Staaten, insbesondere Deutschland, spielen künftig keine Rolle mehr, sie haben schon jetzt den Anschluss verloren und werden den Rückstand höchstwahrscheinlich nicht mehr aufholen können.

Um es kurz zu machen: Das Netz von morgen wird aus dem Weltall kontrolliert. Wer die Netzhoheit hat, regiert auch die gesamte Welt, denn es wird künftig keine Transaktion geben, die nicht über dieses zentrale Netz abgewickelt wird. Dafür werden (nationale) und EU-Gesetze sorgen, die in Zeiten wirtschaftlicher Krisen dankbar von den verbliebenen Rest-Regierungen erlassen werden, damit die Unruhen unter den bis dahin völlig zersplitterten Bevölkerungen wieder halbwegs beruhigt werden können. Der Wirtschaftsstandort Europa ist dann bereits abgewickelt, Stromausfälle, wie neulich in Südamerika und sonstige Versorgungsengpässe die Regel. Ob nun ein Quantencomputer mit Standort USA, China oder vielleicht doch Israel oder Indien als neue Zentralbank der Kryptoweltwährung fungiert, kann Europäern und den meisten anderen Völkern der Welt egal sein, sie sind in jedem Fall die großen Verlierer des aktuellen Wettlaufs über unseren Köpfen. Wie bekommt man Zugang zu dem Netz der Zukunft? Per Kredit, wie denn sonst? Und per Zwang – Annahmezwang, wie er schon immer galt – nur die Währung wird eine andere sein, bis auch diese komplett abgeschafft wird: Komplett! In Zukunft genügt der Zwang, um die Massen zu regieren. Der Kapitalismus ist zu Ende, wenn es kein Kapital mehr gibt, nur noch die pure Macht, die es gut mit uns allen meint.

Alles, was sich nicht digitalisieren lässt, wird wertlos, denn das neue Netz, die neue Zentralbank, akzeptiert keinen Besitz als Sicherheit, kein Gold, keine Immobilien, keine Bitcoins, keine Aktien. Du bist die Währung, die Währung heißt „Mensch“, „Human“ oder wie auch immer. Schau dir diesen neuen Browser an – und du verstehst, wovon ich rede. Sei einfach BRAVE und du bist dabei. Du kannst freiwillig mitmachen, bei diesem Testlauf, aber das machst du ja eigentlich sowieso schon, wenn du dich im alten „Netz“ bewegst. Jede Transaktion wird vergütet, Anbieter und Nutzer schöpfen mit BRAVE ihre Belohnungspunkte, in diesem Fall BAT genannt. Und das machen sie auch noch freiwillig. BRAVE NEW WORLD! Dieser Browser wird sich wahrscheinlich nicht durchsetzen, dazu ist er auch gar nicht gedacht, er dient nur zum Datensammeln, zum Testen, genauso wie Bitcoin und die anderen Kryptos. Für all das ist kein Platz in der Welt von morgen.

Woher ich das alles weiß? Nun, ich habe es mir ausgedacht, schließlich bin ich Verschwörungstheoretiker. Ich habe sogar extra in der Überschrift darauf hingewiesen, dass es sich um eine Verschwörungstheorie handelt, nur damit keine Missverständnisse aufkommen. Es ist ganz allein deine Verantwortung, wenn du diesen Text zu Ende gelesen hast. Und du und ich – und vielleicht noch einige andere – haben bereits jetzt schon das getan, was die Herrscher der Neuen Welt von uns verlangen. Wir produzieren Daten durch unsere virtuelle Interaktion – unsere Daten – und davon leben sie. Nur du bekommst nichts dafür. Das ist es, was sich in der schönen neuen Welt ändern wird, es wird also höchste Zeit.

#Starlink: Bald mehr Satelliten als Sterne – wem gehört der Himmel?

Brave: Eine neue Alternative zum sicheren Krypto-Browsen?

Werbeanzeigen

3 KOMMENTARE

  1. Die außermenschlichen Betreiber der Menschenfarm dominieren uns, weil wir deren Sklavenrasse sind. Einige ernähren sich sogar von unseren Emotionen, deshalb gibt Krieg und Streit, sowie Krankheiten in Körper und Geist.

    Die Menschheit bewegt sich vorwärts wie ein Huhn in einer engen Röhre. Sie kann angeblich nicht mehr zurück. Darauf bauen die Verschwörungspraktiker oder Verschwörer auf. Die Verschwörungstheoretiker entwickeln Bewusstsein und stellen fest, dass sie weder ein Huhn sind, noch sich in einer engen Röhre vorwärtsbewegen. Sie haben die Matrix verlassen.

    Viele freie Menschen sind Künstler, wozu auch solche gehören, die schreiben. Der Autor liefert durch sein Leben ein sehr gutes Beispiel. Ich weiß es, weil wir vor einigen Jahren miteinander telefoniert haben.

    Zur praktischen Seite: Eine überbewertete Aktie ist erst dann von Bedeutung, wenn sie zu diesem Preis verkauft werden kann. Eine ungedeckte Blockchain-Währung und eine ungedeckte FIAT-Währung ist erst dann von Bedeutung, wenn sie in Werte umgewandelt wird, die einige Jahre oder Jahrtausende Bestand haben. Viele Edelmetalle sind nur Industriemetalle, kein Wertspeicher, der unabhängig von Zeit und Raum ist wie Gold und Silber. Alle anderen Werte wandeln sich und die Lebensspanne von Menschen wurde auf 120 Jahre begrenzt.

    Das heutige System ist eine Blase aus Überschuldung. Damit komme ich zum Kern der Deagel-Liste. Agarländer verzeichnen einen Aufwärtstrend an Einwohnern, Industrieländer einen Abwärtstrend. Der vermeintliche Stromausfall in Südamerika war eine Übung. Ein echter Stromausfall gleicht einem schwarzen Loch, aus dem keine Information nach außen entweicht. Wer ohne Strom und ohne Geld überleben kann, schaut zu, wie alle anderen sterben.

    Die Menschheit auf wenige hundert Millionen zu reduzieren, ist Quatsch! Die Erde kann allerdings nur ohne die korrupten Systeme spielend 50 Milliarden und mehr in Wohlstand und Wohlfahrt für alle, auch für die Schwachsinnigen, ernähren. Wer ein Land wie Lybien mit Bomben bewirft, wie die NATO es getan hat, zerstört automatisch die Infrastruktur, die sogar ein Leben in einer heißen Wüste erlaubt, und die Menschen, die daran gearbeitet haben.

    Es ist eine Frage des Geistes, die jeder Mensch entscheidet, verantwortet und trägt. Nur darauf kommt es an. Es sind immer mehr und jeden Tag wachen weitere auf, um anders zu leben. Wolfgang van de Rydt ist einer von Millionen, die gekommen sind, um die mögliche Apokalypse zu überwinden, die in Untergang.video beschrieben ist.

    Zum Schluss noch etwas zum Nachdenken: Wenn jemand sich das Leben nimmt, wo legt er es dann hin?

  2. Wo er Recht hat, hat er Recht!
    Chrome ist die Datenkrake schlechthin! Google weiß alles über Dich!
    Das WWW ist eben ein Spinnennetz, was Dich im Endeffekt Digital gefangen hält, ob Du willst oder nicht! Jeder Meter den Du gehst, wird durch Dein Smartphone- oder allein über die SIM Card registriert! Stimmenanalyse über Gespräche gespeichert!
    Es sind über jeden gigantische Terrabyte an Daten gespeichert! Abrufbar über Knopfdruck!

  3. Nur für alle echten Verschwörungstheoretiker:

    W W W = 23. Buchstabe im Alphabet = 23 23 23
    Wiederholungen bedeuten Verstärkung.

    Die 23 ist die Zahl des Todes bei den Kabalisten.
    Die 23 ist die Zahl der Illuminaten.

    Oder Mose 1,23 – Das Tal der Todesschatten (Sarahs Tod) – Ebenfalls Tod –

    Die Zahl von Skull und Bones ist die 322 (14 x 23 wobei die 14 wie die 23 zur 5 reduziert wird)

    Und die 5 steht ebenfalls für den Tod, den sterblichen Menschlichen Körper und für Unvollkommenheit…

    5G (mobiles Web) steht für Tod und G für die 6 und das Hexagramm.
    Zusammen bilden sie die 11 = Das Reich des Antichristen

    (dazu vielen Dank an den NWO Rebell und seine mittlerweile verschwundene Seite, wo er vieles zur Kabalah erklärt hat. Die Inhalte gibt es aber noch in der Wayback-Maschine…)

    Gerade läuft dazu noch das fff (fridays for future) Ritual. FFF = 666 = Die Zahl des Antichristen – die Zahl der Kirche Satans (Aleister Crowley) dessen Tochter mit George Bush verheiratet war… Es ist eine der vielen die Herbeirufungen Satans….

    —-

    Das war nicht besonders schwierig.
    Schwierig ist allerdings die Frage, wie man das Reich dieser Antichristen bekämpft.

    Denn in dem Drehbuch, was da gerade läuft, sind keine kleinen Hobbits vorgesehen, die das eine Geld – sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden – in die Schicksalsberge tragen und im Feuersee versenken könnten.

    Statt dessen wird der Kessel mit den Milliarden Fröschen in Zeitlupe immer weiter erhitzt. Und man möchte den Leuten zurufen: „Steigt doch endlich aus….“ Aber sie hören nicht.

    SIe sind viel zu beschäftigt im Hamsterrad zu laufen und noch die eine oder andere Nuss mehr in die Backen zu stecken… Oder sich vom anstrengenden Rennen zu erholen…

    Es ist ein Abenteuer „Nein“ zu sagen… Aber es ist die einzige Wahl, die bleibt, dem Antichristen die Macht rauben, indem man sein Reich nicht anerkennt und seine Regeln nicht akzeptiert.

Comments are closed.