Freitag, 07. Mai 2021

Bundestag und Landtage setzen auf „Die Welle“

 

 BRDigung: Erinnert sich noch wer an den Film “Die Welle”? Bei der Flut an Filmen und Unterhaltung scheint er vielen Menschen durchgegangen zu sein. Oder aber, der Streifen wurde vorschnell in der Ecke “Unterhaltung” abgelegt, obgleich wir uns bereits in der drittenen Welle(mit Aussicht auf Dauerwelle) befinden.

 

Hat Joe Biden vergessen, wer US-Präsident ist?

US-Präsident Joe Biden hat sich in einer Rede am Donnerstag in Washington, D.C., in der er über den Fortgang bei den Covid-19-Impfungen in den USA berichtete, erneut einen verbalen Lapsus erlaubt.

Merz: Thema Kanzlerkandidatur hat sich endgültig erledigt

Grafik: Qpress

Friedrich Merz, unterlegener Bewerber für den CDU-Bundesvorsitz, hat eine mögliche Kanzlerkandidatur endgültig zu den Akten gelegt.

Krise der Lotto-Geschäfte verschärft sich: "Fühlen uns von der Bundesregierung nicht ernst genommen"

Teure Hygienekonzepte, gestiegene Energiekosten und nun auch noch ein neues Gesetz, das den Umsatz vor allem in Grenzregionen massiv schrumpfen lassen wird: Die 24.000 Lotto-Toto-Verkaufsstellen in Deutschland haben in diesen schwierigen Pandemiezeiten besonders zu kämpfen.

Kurz hineingepickt: Fragen an Maos Enkel

Warum werden weiterhin Migranten aus Griechenland eingeflogen, obwohl sie ihre eigenen Lager angezündet haben?

Fitnessbranche am Abgrund: Mitglieder verabschieden sich in Scharen

Andre Köther betreibt in Bergisch Gladbach die "Fivestar Fitness"-Kette mit 10 Studios. Er registriert nach Monaten der erzwungenen Schließung unter dem Lockdown einen Rückgang der Mitglieder um rund 20%, obwohl die Solidarität nicht zu übersehen sei. Doch vielen Mitgliedern steht selbst das Wasser bis zum Hals.

Raubüberfall auf Kiosk entpuppt sich als Video-Dreh von "Rappern"

Frankfurt: Gestern löste der Dreh zu einem Musikvideo wieder einmal einen großen Polizeieinsatz aus, berichtet die Polizei. Die selbsternannten Künstler inszenierten den Raubüberfall auf einen Kiosk.

Kein klüger Land in dieser Zeit

Deutschland ist klug, es war nie klüger als heute. Und das hat einen guten Grund, der seit Alters her im Sprichwort „Aus Schaden wird man klug“ überliefert ist. Was jahrhundertelang sich als „normative Kraft des Faktischen“ erwies, nämlich dass bei dämlichem Verhalten zunächst Schaden sich einstellt, der in dessen Korrektur sich alsdann zur Klugheit wandelte. Diese dann gebündelte und normierte Klugheit führte letztendlich zum Land der Dichter und Denker, dem Land der Erfinder.

Die Rechte und Pflichten der freien Meingungsfreiheit

In der Bundesrepublik Deutschland hat jeder das Recht seine Meinung frei zu äußern. Das ist ein Recht, das nicht in allen Ländern auf der Welt gilt. Mit dem Recht auf eine freie Meinungsäußerung kommen aber auch Pflichten auf jeden Bürger zu, die er akzeptieren muss!

Rekonstruktion der Stasi-Akten: 16.000 Säcke voll zerrissener Seiten gammeln seit 8 Jahren vor sich hin

Seit acht Jahren ist der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BstU) mit der Aufgabe befasst, 16.000 Säcke mit von der Stasi zerrissenen Seiten wieder zu rekonstruieren. Doch seit drei Jahren liegt das Projekt auf Eis: Der Scanner des sogenannten „E-Puzzlers“, der die Schnipsel der Stasi-Dokumente zusammen fügen soll, funktioniert nicht richtig.

X

Bitte weiterverbreiten

Vielen Dank!