Sonntag, 20. Juni 2021

Astra-Zeneca erreichte die Politiker selbst: Da kam der Stopp

Generale im Krieg lassen stets einen Mannschaftswagen vor ihrem Fahrzeug herfahren. Der Grund: Falls Minen liegen, geht der Mannschaftswagen und nicht der des Generals hoch.

Unfassbar: 71-jähriger Mann soll von zwei dunkelhäutigen Tätern vergewaltigt worden sein

Bad Säckingen: Auf einem Parkplatz soll ein Senior (71) zunächst von zwei Männern beleidigt und dann vergewaltigt worden sein. Wegen schwerer Verletzungen musste das Opfer stationär aufgenommen werden. Jetzt fahndet die Polizei nach den Tätern. 

Kampagne gegen Impfgegner hält aber an

Heute (16. März 2021) wurde der für Mittwoch geplante Impfgipfel verschoben, das Votum der EU-Arzneimittelbehörde (EMA) soll abgewartet werden. Was kümmert es die Medien?

Bald wird jeder von uns jemanden kennen ...

"Bald wird jeder von uns jemanden kennen, der an Corona gestorben ist." Das waren die Worte von Österreichs Bundeskanzler Kurz, der damit die Bevölkerung auf die Corona-Maßnahmen einschwor. Eingetroffen ist die düsterere Vorhersage nicht. Ich kenne nicht mal Leute, die einen kennen, der einen kennt, der an Corona gestorben sein soll. 

Vorbereitung auf die Vermögenssteuer

Es könnte sein, daß sie kommt. Und wenn sie nicht kommt, kann man mit einer Vermögensabgabe rechnen. Wie man sich darauf vorbereiten kann.

Provinzposse: Einschüchterung als Amtshandlung?

Weiden Opf(er): Das Grundgesetz ist ein hohes Gut, nur das Infektionsschutzgesetz steht derzeit noch deutlich darüber. So zumindest muss man ein Vorkommnis in Weiden/Oberpfalz ausdeuten (das Bild rechts stammt von dort aus einer Demonstration im Jahr 2020). Eine unermüdliche Streiterin für Freiheit und Grundrechte wird nolens volens, vermutlich zum Zwecke der Disziplinierung, für eine Stunde in Polizeigewahrsam gesteckt.

Wie ticken die Grünen?

Dies ist der Anfang einer losen Serie zu den Lebenswelten der Grünen und Linken.

Heute: Pflücke den Morgen mit Anhanda und Robin

Wie immer lässt sich Anahanda im Stuttgarter Speckgürtel von den Tönen indischer Klangschalen wecken. Welch ein wunderbarer Start in den Tag! Denn sofort fühlt sie sich in die beste Zeit ihres Lebens in Baghwans Ashram in Pune zurückversetzt. Von dort stammt auch das wunderbare Schmuckkästchen, das einer ihrer zahllosen Verehrer aus ihrem Workshop zur Urschreitherapie in stundenlanger, meditativer Arbeit seidenweich geschmirgelt hatte.

Mit Grünfried Quetschmao in den Ökofaschismus

Nach der Vorwahl ist vor der Abwahl (hoffentlich)! – Geistesblitze für die kleine Seuche zwischendurch

 

Wenn Demokratie transhellenophil übersetzt wirklich “Volksherrschaft“ wäre, dann … würde aus unserem täglich’ Brot der Wahlergebnisse (pro forma immerhin “freier und geheimer Wahlen“!) uns eine gehörige Portion Hohn in Überdosen um die immunen Ohren schimmeln.

Gedanken zum „Superwahljahr“: Die Parteien stehen der Demokratie im Weg

Gleich sechs Landtagswahlen und die Bundestagswahl finden in diesem Jahr statt. Dazu kommen eine Reihe von Wahlen auf kommunaler Ebene. Hessen machte dabei am Wochenende den Anfang, viel interessanter für die meisten Beobachter waren aber die Wahlausgänge in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Zwischenruf: Die Wahlergebnisse sind Höhepunkte des AfD-Dauerspektakels "Kampf der Kesselflicker"

Die AfD ist der zerstrittendste Haufen Politik, von dem ich jemals gehört habe. Das ist keine Partei, sondern das sind gut 30.000 Wutbürger auf ihrem Egotrip, die sich kaum einmal zu dritt in einer Frage einig sein können. Keine Versammlung seit je, die nicht wie der Kampf der Kesselflicker abgelaufen wäre. Man trifft sich gerne auch vor Gericht.